ms-albatros-14

MS Albatros hat Bremerhaven erreicht – MS Amera macht Platz

MS Albatros ist zurück in Bremerhaven – MS Amera nun auf dem Weg nach Emden in die Werft

MS Albatros ist heute morgen nach Bremerhaven zurückgekehrt, da allerdings an der Pier nicht mehr genügend Platz war, hat MS Amera den Hafen verlassen und hat sich in Richtung Emden begeben. Dort geht es für das Phoenix Schiff in die Werft. 

Mit MS Albatros ist bereits das dritte Kreuzfahrtschiff von Phoenix Reisen in Bremerhaven angekommen. Zuvor kamen schon MS Amadea und MS Amera zurück nach Deutschland. MS Amadea befindet sich bereits in der Lloyd Werft in Bremerhaven, für MS Amera soll es nun weiter nach Emden gehen, für sie geht es dort in die Reparaturwerft. Auch MS Albatros soll sich zu einem späteren Zeitpunkt nach Emden bewegen. 

Nun fehlen nur noch zwei Schiffe der Flotte, MS Artania liegt nach dem Ausbruch des Coronavirus weiterhin in Fremantle, sollte eigentlich nach Hamburg reisen. MS Deutschland, aktuell als World Odyssey unterwegs, befindet sich weiterhin auf Teneriffa. 

Flusskreuzfahrten in Frankreich derzeit kaum möglich – Absagen

Kreuzfahrt News & Infos auf Facebook! Derzeit können keine Frankreich-Flusskreuzfahrten durchgeführt – Risikogebiete Die Flusskreuzfahrt erschien durch ihren frühen Neustart schon fast als eine Art „Gewinner“ in der Kreuzfahrtbranche. Zahlreiche

Weiterlesen »

Kreuzfahrten mit Phoenix Reisenab
MS Albatros, MS Artania, MS Amadea und MS Deutschland von Phoenix Reisen beim Vierfachanlauf in Bremerhaven am 31.07.2016 / © Phoenix Reisen

Klassische Kreuzfahrten mit Phoenix Reisen

ganzjährig

weltweite Kreufzahrten mit MS Amadea, MS Albatros, MS Artania und MS Deutschland

Klassische Kreuzfahrten, deutsche Bordsprache, relativ kleine Schiffe

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*