Carnival Pride / © Carnival Cruise Line

Notausschiffung an Bord der Carnival Pride

Helikopter Einsatz an Bord der Carnival Pride

Wie Foxnews berichtet, kam es an Bord der Carnival Pride zu einer Notausschiffung, diese musste aufgrund der großen Entfernung zum Land mit einem Helikopter durchgeführt werden. Bei dem Patienten, dessen Gesundheit an Bord nicht hundertprozentig gewährleistet werden konnte, handelt es sich um einen 34- jährigen Mann. 

Zum Zeitpunkt des Notrufs soll sich die Carnival Pride rund 230 Meilen nördlich von San Juan befunden haben, zur sicheren Übergabe des Patienten nahm Carnival Pride Kurs in Richtung Land, damit soll das Schiff dem Helikopter etwas entgegenkommen sein. Trotz des Entgegenkommens soll der Helikopter des Typs MH65 eine Strecke von etwa 75 Meilen auf sich genommen haben. 

Nach erfolgreicher Notausschiffung des Mannes und seiner Frau soll der Patient in ein Krankenhaus nach San Juan befördert worden sein. 

Werde Mitglied in der AIDA Facebook-Gruppe

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*