Sky Princess ist der nächste Neubau der für Princess in Dienst gestellt wird / © Princess Cruises

Princess Cruises bietet auf seinen Neubauten erstmals Escape Rooms

Phantom Bridge: Princess Cruises präsentiert Escape Room-Spiel für die ganze Familie – Debüt auf der neuen Sky Princess

Mit der „Phantom Bridge“ bietet Princess Cruises auf den Schiffs-Neubauten Sky Princess (Jungfernfahrt Oktober 2019) und Enchanted Princess (Juni 2020) erstmals ein Escape Room-Spiel für Passagiere aller Altersklassen.

Bei dem interaktiven, längstens rund 25 Minuten dauernden Erlebnis müssen Teams aus bis zu sechs Personen versuchen, ein digitales Schiff erfolgreich durch vergangene und künftige Zeiten zu manövrieren. Dabei sind intellektuelle Aufgaben ebenso zu meistern wie physische. Nur unter Einsatz von Geduld, Geschicklichkeit und logischem Denken erreicht man das Ziel: Den Schlüssel zu finden, der die Tür von der Brücke zurück in die „Freiheit“ öffnet.

Ausgelegt ist Phantom Bridge für Spieler aller Altersklassen, so dass Familien und Freunde problemlos miteinander agieren können. Das Spiel bietet eine Reihe unterschiedlicher Levels und Zeiträume und damit über 700 mögliche Varianten. So sind auch bei mehrmaliger Wiederholung Unterhaltung und Spannung garantiert.

Premiere feiert Phantom Bridge, das Teil des neuen „Experience Canters“ auf Deck 16 sein wird, im Dezember auf der Sky Princess.

 

Über Princess Cruises

Princess Cruises bietet mit 18 First-Class-Schiffen (inkl. der neuen Sky Princess) Kreuzfahrten auf allen Weltmeeren. Die zuletzt 2 Mio. Passagiere genießen größten Komfort und eine außergewöhnliche Atmosphäre an Bord. Die Princess-Flotte besteht aus modernen Schiffen mit einer Kapazität zwischen 680 und 3.660 Gästen und steuert auf über 170 unterschiedlichen Routen 380 Häfen auf sieben Kontinenten an.

Für Oktober 2019 ist die Jungfernfahrt der Sky Princess terminiert, die mit den neuen Sky Suiten die größten Balkone auf See bietet. Im Juni 2020 und 2022 folgen mit der Enchanted Princess und einem noch namenlosen Schiff die letzten beiden Neubauten der Royal Class. Drüber hinaus gibt es Verträge über zwei Einheiten, die auf einer neuen Plattform basieren, rund 4.300 Passagieren Platz bieten und über mit Flüssiggas betriebene (LNG) Motoren verfügen. Ihre Indienststellung ist für 2023 bzw. 2025 vorgesehen. Damit erweitert Princess Cruises die Flotte im Laufe von nur sechs Jahren um fünf neue Schiffe.

Baustart für die Landstromanlage am Norwegenkai im Kieler Hafen

Reederverband begrüßt Landstrom-Pläne

Vergangene Woche hat die Bundesregierung einen Schritt getan, um den Landstrom- Anschluss in Seehäfen attraktiver zu gestalten, diese Woche werden die Umweltminister des Bundes und der Länder in Hamburg über

Weiterlesen »
AIDAaura ist das erste AIDA Kreuzfahrtschiff welches im Hafen von Kapstadt festgemacht hat / © AIDA Cruises

AIDA Schiffsbesichtigungen 2020

Auf insgesamt 12 AIDA Schiffen können Kreuzfahrtinteressierte in den kommenden Monaten Urlaubsluft an Bord schnuppern. Ab November 2019 werden Schiffsbesichtigungen auf den Kanaren angeboten. Ein besonderes Highlight ist das jüngste

Weiterlesen »
Die neue Color Line Fähre / © Ulstein

Color Line: Reisehighlights 2020

Nur noch wenige Wochen, dann begrüßen wir das neue Jahr. Color Line präsentiert schon jetzt die Reise-Highlights für 2020. Ob eine Mini-Kreuzfahrt kombiniert mit spektakulären Rundreisen durch die Weiten Norwegens,

Weiterlesen »
Werde Mitglied in der AIDA Facebook-Gruppe

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*