Costa Kreuzfahrten mit Geld zurück Garantie / © Costa Cruises
Costa Kreuzfahrten mit Geld zurück Garantie / © Costa Cruises

Float out: Costa Venezia schwimmt!

Der erste China Neubau der Costa Kreuzfahrten Flotte schwimmt!

Heute ist es endlich soweit: die Costa Venezia feiert ihr Float out. Sie wird das erste Schiff der Costa Kreuzfahrten Flotte, das speziell für den asiatischen Markt gefertigt wurde. 135000 Tonnen schwer, 323 Meter lang und 5100 Personenplätze. Und nun der Kontakt mit dem künftigen Untergrund: die Costa Venezia schwimmt ein erstes Mal. Es ist zwar noch eine Weile hin bis zu Indienststellung, aber dennoch ist das bereits ein Meilenstein.


Die Zeremonie fand im Hafenbecken der Fincantieri Werft in Norditalien, durch die die Costa Venezia auch gefertigt wird. Aktuell soll alles noch nach Plan laufen, sodass die Costa Venezia im März nächsten Jahres pünktlich zu ihrer Jungfernfahrt aufbrechen kann. „Als erstes Schiff, das speziell für den chinesischen Markt gebaut wurde, markiert Costa Venezia eine neue Ära nicht nur für Costa Cruises und Fincantieri, sondern auch für die gesamte chinesische Kreuzfahrtbranche“, so Mario Zanetti, Präsident der Costa Group Asia. „Von der ersten Konzeption bis zur heutigen (Freitags) Floating-Out-Zeremonie und darüber hinaus wurde alles über Costa Venezia mit Blick auf die chinesischen Verbraucher entworfen“, führt er fort.  „Costa Venezia wird weiterhin auf Costa Cruises ein authentisches italienisches Erlebnis bieten und gleichzeitig ein einzigartiges Urlaubserlebnis bieten, das bei den chinesischen Gästen ankommt, da es genau auf ihre Reisewünsche zugeschnitten ist“, sagte er.

Costa Venezia – ein neuer Meilenstein für Costa

Sowohl die Costa Venezia, als auch ihre Schwester die 2020 in Dienst gestellt werden soll, sind einzig und allein für den chinesischen Markt konzipiert worden. Die beiden Schiffe sollen einen neuen Meilenstein in der Geschichte der Reederei setzen. Die Fincantieri Werft hält den Bau der Costa Venezia und ihrer folgenden Schwester zum Zeitpunkt des Wachstums für ein Zeichen der Reederei. Ein Zeichen, das die Verbindung zwischen Reederei und Werft für die Zukunft weiter zusammenschweißen soll. „Dank der Bemühungen der Werft von Monfalcone, in einem Moment des außergewöhnlichen Wachstums der Kreuzfahrtindustrie, bestätigen wir unsere weltweite Führungsposition in diesem Sektor und unsere langfristige Beziehung mit Costa Cruises“, beteuerte Fincantieris Executive Vice President Luigi Matarazzo.

Ein Hauch Italien mit chinesischem Schwerpunkt

Costa Venezia soll einen Hauch Italien nach China und Asien bringen. Sie wurde trotz italienischem Design den Freizeit- und Unterhaltungsbedürfnissen der Chinesen angepasst. Somit soll eine Verbindung zwischen der italienischen und chinesischen Kultur entstehen. In China wird das Schiff bereits mit Freude erwartet, hier wird sich ein neuer, gigantischer Markt für Costa Kreuzfahrten erschließen. Insofern die beiden Schiffe wie erwartet einschlagen werden.

Dennoch bleibt Costa seiner Ausstattung treu, so soll das Theater dem „La Fenice“ in Venedig gleichen, das Atrium wird stark dem Markusplatz ähneln. Nicht einmal in den Restaurants weicht Costa von Italien ab, der Stil wird hier an die romantischen Gassen Venedigs erinnern. Kulinarisch werden weiterhin sehr viele italienische Speisen im Programm stehen. Aber auch chinesische Küche wird den Restaurants den perfekten Schliff geben. Das drumherum der Kreuzfahrt, wie beispielsweise die Unterhaltung, werden dann allerdings nicht mehr ganz Costa typisch sein, hier geht man stark auf die chinesischen Gäste zu und schneidet das Programm perfekt den Bedürfnissen des Marktes zu.

Costa Venezia Kreuzfahrten ab
Costa Kreuzfahrten mit Geld zurück Garantie / © Costa Cruises

Nur 7 Reisen für Europäer!

verschiedene Termine

verschiedene Routen

Nur 7 Reisen für Europäer

Werde Mitglied in der COSTA KREUZFAHRTEN Facebook-Gruppe Werde Mitglied in der COSTA KREUZFAHRTEN Facebook-Gruppe




Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Facebook-Community werden Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Facebook-Community werden



1 Kommentar gepostet

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*



Über den Verfasser
Niklas
Der Kreuzfahrtpraktikant! Ne, das ist ja rum, ich bin ja jetzt fester Mitarbeiter! Juhu!Ich versuche euch Einblicke in die Welt der Kreuzfahrten zu geben aus einer ganz neuen und frischen Sicht. Ich habe keine Ahnung von Kreuzfahrten und bin absoluter Anfänger in dem Bereich. Auch von meiner Arbeit bei SuK werde ich hier und da berichten, dann werden wir mal sehen wie viel „Urlaub“ man hier so hat...Ach so, eines meiner Hauptthemen ist es, euch die besten und schönsten Kreuzfahrten zu präsentieren. Das mache ich, in dem ich täglich für euch die besten Kreuzfahrtangebote durchstöbere und für euch auf SuK präsentiere.Mit der AIDAprima war ich schon zwei Mal auf hoher See, die Mein Schiff 5 habe ich schon einmal besucht, ebenso wie die Mein Schiff 1. In 2018 werde ich mit der Ocean Majesty und der MS Berlin in See stechen, sicherlich wird noch viel mehr auf mich warten, in meinem ersten Jahr!Diese Schiffe kenne ich bereits persönlich: AIDAprima - AIDAcara - Mein Schiff 1 - Mein Schiff 5 - Norwegian Breakaway - MS Berlin - Costa Mediterranea - Neue Mein Schiff 1 - MSC Meraviglia - MSC Seaview
  Tagesaktuelle Kreuzfahrt Schnäppchen
Zurück nach Oben.