Norwegian Cruise Line: All Inclusive in der Ostsee – auch 2018

An Bord der Norwegian Getaway die langen Sommernächte in Nordeuropa genießen – Premium All Inclusive-Kreuzfahrten mit der Norwegian Getaway ab Kopenhagen und Warnemünde

Insbesondere während der langen, hellen Sommernächte, in denen es nie ganz dunkel zu werden scheint, ist eine Kreuzfahrt in Nordeuropa ein besonderes Erlebnis. Denn dann herrscht bei Dämmerlicht bis in den Spätsommer hinein eine ganz besondere Stimmung auf See und in den Hafenstädten. Passend dazu kreuzt die Norwegian Getaway in der diesjährigen Sommersaison erstmals in der Ostsee und nimmt Reisende mit ins Baltikum, nach Skandinavien und Russland. Mit Tallinn, St. Petersburg, Helsinki, Stockholm und Kopenhagen stehen die kulturellen Hauptstädte der Ostsee auf dem Programm. Ein Übernachtaufenthalt in St. Petersburg bietet ausreichend Zeit, um die besondere Atmosphäre der russischen Metropole an den langen Tagen hautnah zu erleben. Neben dem Zustieg in Warnemünde können die Reisenden auch in Kopenhagen an Bord gehen, das leicht von verschiedenen Flughäfen aus Deutschland zu erreichen ist. Einen kompletten Reisebericht dazu findet ihr hier: Reisebericht: Norwegian Getaway auf Ostsee-Kreuzfahrt.


Norwegian Getaway im Hafen von Tallinn Norwegian Getaway im Hafen von Tallinn


Video-Reisebericht: Norwegian Getaway auf Ostsee-Kreuzfahrt

 

Ein entspannter Urlaub mit maximaler Flexibilität an Bord ist durch vielfältige Dining-Optionen und ein ausgezeichnetes Entertainment-Programm gewährleistet. Ohne feste Essenszeiten können die Gäste frei wählen in welchem Restaurant sie wann speisen möchten und haben eine große Auswahl zwischen Mehrgangmenüs, Buffets und internationaler Spitzenküche. Dank Premium All Inclusive profitieren Gäste aus Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie weiteren europäischen Ländern von einem umfangreichen Getränkeangebot und auch die Crew-Trinkgelder und Trinkgelder für Inklusivleistungen sind bereits im Reisepreis eingeschlossen. Für deutsche Gäste wird zudem auf allen Schiffen der Flotte ein deutschsprachiger Gästeservice garantiert.

2018 wird die Ostsee-Route vom Schwesterschiff, der Norwegian Breakaway, übernommen, die dann erstmals seit ihrer Premierensaison 2013 New York verlässt und zu neuntägigen Kreuzfahrten ins Baltikum, nach Skandinavien und Russland aufbricht.

Norwegian Breakaway © Norwegian Cruise Line Norwegian Breakaway © Norwegian Cruise Line

 
 

Werde kostenlos Mitglied in der Norwegian Cruise Line Gruppe! Werde kostenlos Mitglied in der Norwegian Cruise Line Gruppe!

 

All Inclusive Kreuzfahrten mit Norwegian Cruise Lineab

Freestyle Cruising mit den Schiffen von NCL

ganzjährig

diverse, weltweite Kreuzfahrten

Freestyle Cruising, wunderbares Essen, diverse Restaurants




Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*



Über den Verfasser
Pascal

Gründer von Schiffe und Kreuzfahrten. Befasst sich nahezu rund um die Uhr mit Kreuzfahrten und der Pflege des Portals.

AIDAperla, AIDAsol, AIDAdiva, AIDAmar, AIDAstella, AIDAvita, AIDAbella, AIDAcara, AIDAprima, AIDAluna, AIDAblu, Mein Schiff 1, Mein Schiff 2, Mein Schiff 3, Mein Schiff 4, MS Europa, Queen Mary 2, Queen Elizabeth, MS Delphin, Princess Daphne, MS Berlin, MS Astor, MS Astoria, MS Hamburg, MS Artania, MS Albatros, MS Deutschland, MS Ocean Majesty, Color Fantasy, Costa neoRomantica, Costa Fascinosa, Costa Diadema, MSC Divina, MSC Splendida, MSC Preziosa, MSC Lirica, Disney Fantasy, Norwegian Breakaway, Norwegian Getaway, Norwegian Epic, Norwegian Escape, Celebrity Silhouette, Celebrity Reflection, Harmony of the Seas, Liberty of the Seas, Ovation of the Seas, Quantum of the Seas, Independence of the Seas, A-Rosa Silva, MS Ariana, Celestyal Nefeli und weitere Schiffe.

  Tagesaktuelle Kreuzfahrt Schnäppchen
Zurück nach Oben.