Norwegian Cruise Line führt neues Kinder- und Jugendprogramm ein – Start auf der Norwegian Gem


    Die Norwegian Cruise Line änderte nicht nur ihr Image und schaffte Abkürzung NCL ab, sie krempeln jetzt auch das Kinder- und Jugendprogramm um. Auf der Norwegian Gem fällt im Februar der Startschuss für die Einführung des neuen Konzepts für die Kids auf den Kreuzfahrtschiffen der Norwegian Cruise Line Flotte. Ganz neu ist die Betreuung von Kleinkindern im Alter von 6 Monaten und 2 Jahren, des weiteren werden Jugendliche nun in 2 Altersgruppen aktiv umsorgt. Norwegian reagiert weil die Kreuzfahrten mit den Norwegian Schiffen bei den Familien nach eigener Aussage immer besser ankommen und entsprechend von Familien gebucht werden.

    Norwegian GEM / © Norwegian Cruise Line


    Norwegian GEM / © Norwegian Cruise Line

    Eine wichtige und aussagekräftige Neuerung ist die Aufstockung des Personals für den Kidsclub, es werden die Verhältnisse von Betreuern zu Kinder geschmälert, auch will Norwegian nicht mehr jeden als Kinderbetreuer arbeiten lassen, künftig müssen entsprechende Abschlüsse vorliegen.



    Die neu hinzugewonnene Kleinkinder-Gruppe ist somit für die kleinsten Gäste an Bord, danach folgen Gruppen für Kinder von 3-5 Jahren, 5-8 Jahren und 9-12 Jahren. Kinder über 13 Jahren hatten bisher Spiel- und Freizeitbereiche die nicht von Betreuern überwacht wurden, so gab es auch keine Programme oder ähnliches. Das ändert sich nun auch, es wird 2 Gruppen für Teenager geben, so werden die 13-14-jährigen und die 15-17-jährigen in einzelne Gruppen gepackt.




    Schau Dir unsere Videos an