Feste Tischzeiten und Sitzplätze bei AIDA Cruises


    Bisher gab es bei AIDA Kreuzfahrten keine festen Tischzeiten. Das durcheinander und die Suche nach einem freien Tisch war daher nicht immer einfach. Nun hat AIDA Cruises auf der AIDAaura einen Testabend gemacht, ob dass nun öfter passiert bleibt abzuwarten.

    In jedem Fall gab es beim letzten Abend der letzten Reise von AIDAaura (25.03.2015), dem sogenannten Farewell-Abend eine neue Regelung. Jeder bekam eine feste Tischzeit, entweder 18:00 Uhr oder 20:00 Uhr zugeteilt, ebenso wie einen Tisch. Das konnte man entsprechend nicht ändern. Man wurde mit einer weiteren „Bordkarte“ ausgestattet, die jeweils das Restaurant, den Tisch und die Uhrzeit aufgedruckt hatte, wann man wo zum Essen zu erscheinen hat.



    AIDA Restaurant: Feste Sitzordnung und zwei Essenszeiten

    AIDA Restaurant: Feste Sitzordnung und zwei Essenszeiten



    Die AIDA Kabinenmeldung an Bord:

    Lieber AIDA Gast,

    unser Küchenchef hat sich noch einmal selbst übertroffen, damit ihr Farewll-Abend der perfekte Abschluss eines wunderschönen Urlaubs wird. Freuen Sie sich schon jetzt auf kulinarische Köstlichkeiten wie die Cremesuppe vom Atlantischen Hummer mit Garnelen oder bestes US-Rinderfilet mit Kräuterbutter und gegrilltem, grünen Spargel.

    Exklusiv wird es am Farewell-Abend in beiden Buffet-Restaurants eine feste Sitzordnung sowie zwei Genießerzeiten geben.

    Ihre persönliche Reservierungskarte liegt diesem Schreiben bei. Auf ihr sind sowohl ihr Restaurant als auch ihre Genißerzeit vermerkt. Wir bitte Sie, diese Karte am Restauranteingang vorzuzeigen.

    Für Genießerzeit 1 finden Sie sich bitte zwischen 18:00 Uhr und 18:15 Uhr in ihrem Restaurant ein, für Genießerzeit 2 zwischen 20:00 Uhr und 20:15 Uhr.

    Man kann sich ja jetzt das Drama an Bord vorstellen, erste hitzige Unterhaltungen liefert auch eine Diskussion im Internet über das Thema. Das macht schon Spaß, die Themen zu lesen und sich über die eine oder andere Meinung zu amüsieren.

    Es bleibt abzuwarten was AIDA Cruises in Zukunft mit der Restaurant-Problematik anstellt. Ich habe schon vor geraumer Zeit gehört aus dem AIDA Headquarter, dass man sich ernsthafte Gedanken macht, wie man das Restaurantproblem in den Griff bekommt, unter anderem auch wegen den All-Inlcusive Trinkspatzen, die auch mal 2-3 Karaffen Wein beim Abendessen weghauen, bis sie den Tisch verlassen, denn dieser ist ja umsonst.

    Ich denke diese Sache hier ist nun ein erster Test, auf der AIDAprima, so bin ich mir sicher wird man schon einiges am Konzept geändert haben was die Restaurants und Sitzplätze betrifft. Die AIDA prima bietet mit dem Restaurant „Fuego“ auch erstmals ein Familienrestaurant. So kann man auch endlich mal mit kleinen Kindern ganz in Ruhe speisen. Das war hin und wieder wenn die Familienzeiten angeboten wurden auch schon möglich, nun kommt ein festes Familienrestaurant.

    Auf der AIDAaura gab es sicherlich an diesem Abend, eines der ruhigsten und schönsten Abendessen. Auch wenn viele Gäste noch immer dem Cluburlaub nachweinen, so hat sich AIDA Cruises davon schon lange verabschiedet und kommt der Masse entgegen, die scheinbar nicht so sehr auf Club aus ist…

    AIDA Restaurants

     

     



    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    Schau Dir unsere Videos an