MS Amadea

Die MS Amadea ist das neue ZDF Traumschiff

Die MS Amadea löst ab Februar 2015 die MS Deutschland als Traumschiff der ZDF-Serie ab. 15 Jahre lang war die MS Deutschland das ZDF-Traumschiff. Im Februar 2015 dreht das ZDF-Team rund um Wolfgang Rademann die neuen Folgen für Weihnachten 2015 und Neujahr 2016 auf dem Phoenix Kreuzfahrtschiff MS Amadea.

Position und Webcam von MS Amadea

Wo ist die MS Amadea? Sie suchen die aktuelle Position der MS Amadea, oder möchten wissen wie es vor dem Schiff aussieht? Dann schauen Sie doch auf die Webcam der MS Amadea die vorne am Bug befestigt ist. Die Bugkamera zeigt immer was vor dem Schiff passiert und wird permanent aktualisiert.



Neben der Webcam finden Sie auch die aktuelle Position der Amadea auf einer Positionskarte, so haben Sie das Schiff immer im Blick.

Webcam MS Amadea

Webcam Amadea / © Phoenix Reisen

Webcam MS Amadea / © Phoenix Reisen



Aktuelle Position MS Amadea

Aktuelle Position von MS Amadea / © Phoenix Reisen

Aktuelle Position von MS Amadea / © Phoenix Reisen

Die Bilder stammen alle direkt von der integrierten Webcam aus dem Kreuzfahrtschiff und werden fortlaufend aktualisiert.

Bilder und Technik: © Phoenix Reisen

MS Amadea von Phoenix Reisen ist das neue ZDF Traumschiff / © Phoenix Reisen

MS Amadea von Phoenix Reisen ist das neue ZDF Traumschiff / © Phoenix Reisen

Renovierung der Amadea in 2016

An Bord der MS Amadea erwarten die Gäste einige Neuerungen nach der Werftzeit, denn Phoenix Reisen hat auch im Jahr 2016 wieder gutes Geld investiert, um den Aufenthalt an Bord so schön wie möglich zu gestalten.

Es wurden aufwendige Renovierungen durchgeführt, die vom Direktor Schiffsreisen Michael Schulze im neuesten Video von Phoenix Reisen TV präsentiert werden. Erlebt die die Schönheit der neugestalteten Kopernikus Bar und genießt erste Blicke auf das Restaurant Vier Jahreszeiten, welches ein vollkommen neues Interieur erhielt. Dies sind nicht die einzigen innovativen Änderungen, seht Sie selbst.

MS Amadea: Das ZDF Traumschiff und Phoenix Flaggschiff war im Mai 2016 bei Blohm und Voss in Hamburg zu umfangreichen Renovierungs- und Modernisierungsarbeiten / © Phoenix Reisen

MS Amadea: Das ZDF Traumschiff und Phoenix Flaggschiff war im Mai 2016 bei Blohm und Voss in Hamburg zu umfangreichen Renovierungs- und Modernisierungsarbeiten / © Phoenix Reisen

An Bord der MS Amadea wurden die Kabinen überarbeitet, so sind nahezu alle Badezimmer in den Kabinen neugestaltet worden. Die alten Badewannen sind fast komplett verschwunden und mit neuen Duschen ersetzt worden. Die beiden Royal Suiten sind komplett neu gestaltet worden.

Das Restaurant „Vier Jahreszeiten“ wurde neu gestaltet, ebenso wie die Kopernikusbar, die in neuem Glanz erstrahlt. In den meisten öffentlichen Bereichen sind die Teppiche ausgetauscht worden und andere Schönheitsarbeiten verrichtet.

Im technischen Bereich wurde auch weder Zeit noch Geld gespart. So hat MS Amadea einen neuen Unterwasseranstrich bekommen, sie hat einen neuen Schiffs-Tüv bekommen, die sogenannte Klasse.

Die Neuheiten von MS Amadea

Die neuen Royal Suiten an Bord der MS Amadea / © Phoenix Reisen

Die neuen Royal Suiten an Bord der MS Amadea / © Phoenix Reisen

Das neue Golf-Green an Bord der MS Amadea / © Phoenix Reisen

Das neue Golf-Green an Bord der MS Amadea / © Phoenix Reisen

Das neue Restaurant Vier Jahreszeiten an Bord der MS Amadea / © Phoenix Reisen

Das neue Restaurant Vier Jahreszeiten an Bord der MS Amadea / © Phoenix Reisen

Die neue Kopernikusbar an Bord der MS Amadea / © Phoenix Reisen

Die neue Kopernikusbar an Bord der MS Amadea / © Phoenix Reisen

 

Die neue MS Amadea im Video

 

Technische Daten der MS Amadea

  • Größe: 29.000 BRZ
  • Länge: 193 m
  • Breite: 25 m
  • Tiefgang: 6,50 m
  • Decks: 8
  • Baujahr: 1991, als Asuka regelmäßige Renovierung, zuletzt 2013
  • Schiffsbesatzung: 250 bis 280
  • Passagiere: maximal 600
  • Stromspannung im Bad: 220 V/110 V/60 Hertz/40 Watt
  • Bordwährung: EURO; Visa-, Master- und deutsche Girocards werden akzeptiert, Abrechnung in EURO
  • Bordsprache: deutsch
  • Reiseleitung: deutsch, ca. 8-11 Reiseleiter
  • Restaurants: 2 gleichwertige Restaurants mit insgesamt 630 Plätzen; eine lange Tischzeit, freie Platzwahl
  • Aufzüge/Lifts: 5
  • Rollstuhlfreundlich: 2 Kabinen behinderten- / rollstuhlfreundlich

Die MS Amadea hat auch keine eine Innenkabinen, sie verfügt über 2 Royal Suiten, 40 normale Suiten und 254 Aussenkabinen, wovon 115 Balkonkabinen sind. Die Suiten haben alle einen privaten Balkon. Die kleinste Kabine ist 17 Quadratmeter groß, die größte Kabine, die Royal Suite hat 60 Quadratmeter. An Bord gibt es auch behindertengerechte Kabinen.

 

Kreuzfahrtschiffe von Phoenix Reisen

 

 



Schau Dir unsere Videos an