AIDA Getränkepreise

AIDA Cruises: Neue Barkarte mit Coca Cola, Cocktails und Preiserhöhung

Coca Cola Produkte und neue Signature Cocktails – AIDA führt ab August eine neue Barkarte ein

Wer erfolgreich sein will, muss sich auch weiterentwickeln und die Kundenwünsche nach und nach in Perfektion erfüllen. Auch AIDA Cruises versucht sich immer und immer wieder weiterzuentwickeln und genau aus diesem Grund hat man sich beschlossen, ab August eine neue Barkarte an Bord der Kussmundschiffe einzuführen.

Unter anderem gibt es neue Signature Cocktails, auch kann ein persönlicher Signature Cocktail zusammengestellt werden. Mit der neuen Karte, die ab August nach und nach an Bord der Schiffe eingeführt werden soll, möchte AIDA eine noch größere Getränkevielfalt anbieten.

Erst kürzlich hat AIDA bereits das Getränkeangebot verändert, denn nun gibt es an Bord der Schiffe nur noch Coca Cola Produkte wie die klassische Coke, Fanta, Sprite. Dafür fallen die Pepsi Produkte wie die Pepsi Cola, 7 Up und auch Miranda weg. Mit der neuen Barkarte erfolgt nun eine weitere Entwicklung im Bereich der Getränke.

Wichtig ist, dass die Barkarte nicht per sofort auf allen Schiffen eingeführt wird, sondern nach und nach. Es ist davon auszugehen, dass die Umstellung bis September vollends vollzogen sein sollte.

Zu erwähnen gilt auch, dass AIDA im Zuge der Umstellung auch die Preise im Vergleich zu Stand April 2019 angezogen hat. Beispielsweise kostet eine Coca Cola nun 2,50€, die Pepsi Cola hat zuvor 2,20€, die alkoholfreien Cocktails kosten nun 50 Cent mehr.

Mit der Preiserhöhung muss der Gast nun erneut genau überdenken, ob sich nicht doch eher ein Getränkepaket lohnen würde. Diese sind häufig, vor allem in wärmeren Gebieten oder wenn man auch mal an Bord feiern möchte, günstiger. Zudem braucht man sich so keine Gedanken um seinen eigenen Verbrauch machen.

Vergleich aktuelle AIDA-Barkarte – neue AIDA-Barkarte (AUSZUG)

      

Alkoholfreie Getränke (kalt)

     
      
ProduktMengeaktueller Preis künftiger PreisDifferenz in €Differenz in %
Güstrower Schlossquell Mineralwasser0,2 l2,20 €2,40 € + 0,20 €+ 9,1%
Coca Cola, Fanta, Sprite (Alt: Pepsi-Produkte)0,2 l2,20 €2,50 € + 0,30 €+ 13,6%
     
 
Lemonaid Limonaden0,33 l3,10 €3,50 € + 0,40 €+ 12,9%
Bionade0,33 l2,60 €2,80 € + 0,20 €+ 7,7%
Säfte, Nektare, Schorlen0,2 l2,00 €2,50 € + 0,50 €+ 25,0%
Froozies4,50 €4,20 €-0,30 €-6,7%
Milkshakes3,90 €4,20 € + 0,30 €+ 7,7%
Alkoholfreie Cocktails4,90 €5,40 € + 0,50 €+ 10,2%
Kids & Teens Cocktails4,90 €4,90 €0,00 €0,0%
Jever Fun0,33 l3,30 €3,50 € + 0,20 €+ 6,1%
Red Bull0,25 l3,50 €3,80 € + 0,30 €+ 8,6%
      

Alkoholfreie Getränke (warm)

     
      
ProduktMengeaktueller Preis künftiger PreisDifferenz in €Differenz in %
Kaffee2,20 €2,20 €0,00 €0,0%
Cappuccino2,60 €2,80 € + 0,20 €+ 7,7%
Espresso (einfach)2,00 €2,20 € + 0,20 €+ 10,0%
Latte Macchiato2,80 €3,10 € + 0,30 €+ 10,7%
Heiße Schokolade2,50 €2,50 €0,00 €0,0%
Tee2,60 €2,60 €0,00 €0,0%
      
      

Alkoholische Getränke

     
      
ProduktMengeaktueller Preis künftiger PreisDifferenz in €Differenz in %
Bier     
Radeberger Bier vom Faß0,3 l2,90 €3,20 € + 0,30 €+ 10,3%
Radeberger Bier vom Faß0,5 l4,70 €4,90 € + 0,20 €+ 4,3%
Schöfferhofer Hefeweizen0,5 l4,10 €4,90 € + 0,80 €+ 19,5%
Corona, San Miguel, Salitos0,33 l3,40 €3,50 € + 0,10 €+ 2,9%
Craft Beer The Brale0,33 l6,70 €5,40 €-1,30 €– 19,4%
      
Wein & Sekt     
AIDA Weißburgunder, Dornfelder0,2 l5,10 €5,10 €0,00 €0,0%
AIDA Sekt Prestige Cuvee0,1 l3,90 €3,90 €0,00 €0,0%
      
Cocktails     
Caipirinha, Mojito, Sex on the Beach, Pina Colada, Swimming Pool7,60 €7,80 € + 0,20 €+ 2,6%
Long Island Ice Tea, Mai Tai, Zombie7,90 €8,90 € + 1,00 €+ 12,7%
Moscow Mule, AIDA Cocktail7,60 €8,90 € + 1,30 €+ 17,1%
Margarita6,90 €6,10 €-0,80 €– 11,6%
      
Longdrinks     
Gin Tonic (Bombay Sapphire)6,90 €6,90 €0,00 €0,0%
Absolut Vodka Red Bull7,50 €7,50 €0,00 €0,0%
Barcadi Cola6,50 €6,50 €0,00 €0,0%
      
Sprizz-Getränke     
Aperol Sprizz, Hugo, Lillet Wild Berry6,50 €6,50 €0,00 €0,0%
      
Shots, Spirituosen, Obstbrände     
Hot Lips, Casanova, Hellfire4 cl3,90 €3,90 €0,00 €0,0%
Jägermeister, Ouzo, Ramazotti, Baileys4 cl3,90 €3,90 €0,00 €0,0%
Kirsche, Marille, Williams (alt: Ziegler, Reisetbauer / neu: Herzog)2 cl6,60 €5,50 €-1,10 €-16,7%
      
      
      
      
Neue Produkte (Auszug)  Wegfall von Produkten (Auszug) 
AIDA Signature Cocktails = Neukreationen   Schweppes-Produkte 
U.a. The Pacific, Crossing the ocean6,90 € Red Hugo (inkl. Buzz’up Limonade) 
U.a. The heart of the sea, Atlantis, Old Cuban8,90 € Erdbeer Daiquiri 
   Gin Fizz 
Thomas Henry – Bitter Limonaden     
U.a. Coffee Tonic, Wild Berry, Elderflower Tonic2,90 € (0,2l)    
      
Daiquiri6,10 €    

[angebot id=“119776″]

Werde Mitglied in der AIDA Facebook-Gruppe

3 Kommentare zu „AIDA Cruises: Neue Barkarte mit Coca Cola, Cocktails und Preiserhöhung“

  1. Ich finde das neue Design durchaus ansprechend, da es nun schlichter und ein wenig moderner wirkt. Nach genauerem Hinschauen habe ich jedoch einige Nachteile gegenüber dem vorherigen Angebot entdeckt, so gibt es beispielsweise die alkoholfreien Cocktails Aquarium und Ipamara nicht mehr, welche ich sehr gern an Bord getrunken habe. Da ich keinen Alkohol trinke, finde ich die Änderung im Bereich der alkoholfreien Getränke eher negativ. Jedoch möchte ich hinzufügen, dass es mich gefreut hat, dass von nun an z.B. im alkoholfreien Cocktail Ipanema das hochwertigere Ginger Ale der Marke Thomas Henry verwendet wird.

    1. Alexander Oliver Ewald

      Veränderungen der Angebote ist „denke ich“ ein positives Zeichen, hier macht man sich Gedanken! Auch um Preiserhöhungen in moderaten Schritten kommt man auf die Dauer nicht herum. Was mich aber stört bei den Getränkepaketen ist, die Extrakarten die man bekommt. Jeder hat sein eigenes Trinkverhalten und entscheidet selbst ob und welches Paket er bucht. Ich hatte z.B. eine Genießerkarte und eine Lightkarte gebucht da ich nur sehr wenig alkoholische Getränke trinke. Bist du nun an einer Bar und möchtest etwas bestellen musst Du erst schauen welche Karte Du vorlegt, meistens gibst Du alle Karten inkl. Bordkarte ab, dabei gibt es dann die Verwechslung. Da wird der alkoholfreie Cocktail dann aufs Bordkonto oder auf die Genießerkarte gebucht. Leider auch meist zu ungunsten des Gastes. Ist mir im Januar auf der Nova extrem aufgefallen, da hatte es aber mit den Grund, das Barpersonal war noch überwiegend neu und schlecht geschult im Umgang mit den Getränkenkarten. In der heutigen Zeit muss es doch möglich sein die Getränkekarten mit der Bordkarte zu vereinen wo dann die Kasse sofort weiß, dass Bierchen an der Bar wird z.B. über die Genießerkarte abgebucht. Da hat man dann an der Rezeption weniger Reklamationen und Umbuchungen (5mal auf der Nova im Jan.19) und der Umwelt ist mit dem einsparen der Plastikkarten auch ein wenig mehr geholfen. AIDA wird da auch an Kosten einsparen können!

      1. Pascal Wepner

        Die zweite Bordkarte für das Getränkepaket ist derzeit tatsächlich ein Problem, es ist aber ein IT-Problem. AIDA ist dabei das System upzudaten und für alle Schiffe auf einen Stand zu bringen, solche Prozesse dauern, mir auch deutlich zu lang, aber das Ziel ist es die GP auf die Bordkarte zu integrieren wie es auch alle anderen Reedereien schaffen.

        Manchmal hilft es auch verschiedene Blickwinkel zu betrachten und nicht immer auf „Die Reederei will nur Geld sparen“ schieben. Die aktuellen Prozesse kosten mehr Geld und bringen nur Ärger ein, insofern ist der Vorwurf einfach falsch.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kreuzfahrt News

Der Stahlbau von AIDAcosma ist abgeschlossen. Am Freitag bekam sie die Brücke aufgesetzt. Allerdings ist es noch immer ein weiter Weg bis zur Vollendung des Baus. https://www.schiffe-und-kreuzfahrten.de/news/aidacosma-die-bruecke-wurde-heute-morgen-aufgesetzt/213551/

AIDA Black Week 2020

AIDA Black Week ab dem 23.11.2020 AIDA schenkt euch das ALL INCLUSIVE PAKET inkl. Internet-Paket zu den Reisen im Sommer 2021  Das AIDA REISEVERSPRECHEN wird

Weiterlesen »

Kreuzfahrt Ratgeber

Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Facebook-Community werden