Norwegian Escape startet ab Miami später um den europäischen Gästen eine stressfreie Anreise zu ermöglichen / © Norwegian Cruise Line

NCL bietet fünf Kreuzfahrten für Naturliebhaber

Die Nähe zum Meer und der Natur steht bei Kreuzfahrten von Norwegian Cruise Line im Vordergrund: Sei es die Waterfront, die auf Deck 8 der Schiffe der Breakaway- und Breakaway-Plus-Klassen ausreichend Platz zum Spazieren und Verweilen in den Außenbereichen der Restaurants bietet, oder die Heck-Bar Spice H20, von der aus sich vorbeiziehende Delfine und Vögel sowie malerische Sonnenuntergänge beobachten lassen.

Auch auf den Landausflügen können Gäste der internationalen Reederei die vielfältige Tier- und Naturwelt der jeweiligen Destination kennenlernen. Hier kommen fünf ungewöhnliche Kreuzfahrten, bei denen Reisende atemberaubende Landschaften und mit etwas Glück die heimische Tierwelt beobachten können:

  • Pinguine und Fjorde im Südatlantik: An Bord der Norwegian Star reisen Gäste von Januar bis März 2020 in 14 Tagen von Buenos Aires in Argentinien über Kap Horn nach Santiago in Chile. Zu den tierischen Highlights gehört ein Besuch bei den Magellan-Pinguinen auf den Falklandinseln, zu den Naturhighlights sicherlich die chilenischen Fjorde und die Gletscher entlang des Beaglekanals.
  • Faultiere und Küstenwald in Costa Rica: Auf die Suche nach dem costa-ricanischen Touristenliebling können sich Kreuzfahrer bei einem Landausflug in Puerto Limón begeben oder im Küstenwald Cahuita einfach den Dschungel und die ursprünglichen Strände genießen. Unter anderem führt die 15-tägige Kreuzfahrt der Norwegian Dawn im November 2019 von New York über Costa Rica durch den Panama-Kanal.
  • Seekühe und Mangrovenwälder in Florida: Zum Beispiel mit der Norwegian Escape geht es im Oktober 2019 von New York in sieben Tagen auf die Bahamas. Beim Stopp in Orlando/Port Canaveral lohnt sich das Umsteigen ins Kajak, um in den Mangroven die seegrasfressenden Seekühe zu beobachten. Mit etwas Glück lassen sich auch Schildkröten und Seepferdchen erblicken. Auf den Bahamas lohnt sich danach ein Ausflug unter Wasser: Ob schnorcheln oder tauchen – die Unterwasserwelt vor dem Archipel ist für Anfänger und Erfahrene gleichermaßen beeindruckend.
  • Lemuren und Vanillestauden auf Madagaskar: Die Vanille-Insel ist für ihre einzigartige Tierwelt bekannt, die sich unabhängig vom Rest der Welt entwickelte. Bei einem Stopp der Norwegian Spirit im März 2020 sind aber nicht nur die Lemuren, sondern auch die zahlreichen Chamäleon-Arten ein Foto wert.
  • Nashorn, Büffel, Geparden, Zebras und noch viel mehr in Südafrika: Auch auf der Route der Norwegian Spirit im März 2020 liegt Südafrika mit seinem erstklassigen Wildlife und seinen abwechslungsreichen Landschaften – Gäste tauschen Schiff gegen Jeep und genießen einen Sundowner mit Blick auf Afrikas einzigartige Natur.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*


Kreuzfahrt Ratgeber

Essenszeiten auf Kreuzfahrt

Essenszeiten auf Kreuzfahrt

Es ist der erste Abend an Bord des Kreuzfahrtschiffes, pünktlich um 18.30 Uhr wird das Dinner im Hauptrestaurant serviert. Während ihr Neffe sich überlegt in Kontakt zu den Tischnachbarn zu

Weiterlesen »
Getränkepreise und Getränkekarte von A-Rosa Flusskreuzfahrten

7 Gründe für eine Flusskreuzfahrt

Kreuzfahrten auf hoher See boomen, aber auch Flussreisen klettern auf der Beliebtheitsskala nach oben. Kleine Schiffe, persönlicher Service und die Ruhe auf Flüssen zählen zu den Vorteilen einer Flusskreuzfahrt. Die

Weiterlesen »

Kreuzfahrt News

Costa Kreuzfahrten Angebote der Woche

Costa Angebote der Woche

Costa Angebot der Woche – Aktuelle Routen – buchbar bis 22.07.2019 Costa Smeralda – 7 Nächte Funkelndes Mittelmeer ab EUR 449,00 Costa Luminosa – 7 Nächte von der Adria nach

Weiterlesen »
Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Facebook-Community werden