Familien Außenkabine @ Norwegian Bliss

Norwegian Cruise Line erhöht Gebühr für Room Service Bestellungen

NCL erhöht die Gebühr für Room Service Bestellungen

Im April 2015 führte die Norwegian Cruise Line erstmals eine Gebühr für Bestellungen über den Kabinenservice ein, nun wird sich diese Gebühr um genau zwei Dollar pro Bestellung erhöhen. Die Gebühr pro Bestellung über den Room Service beträgt nun 9,95 Dollar statt zuvor 7,95 Dollar.

Die Servicegebühr für Bestellungen über den Room Service kommt bei allen Bestellungen außer beim kontinentalen Frühstück zu tragen. Reisende im Haven Bereich sind von dieser Gebühr weiterhin nicht betroffen.

Über Norwegian Cruise Line

Norwegian Cruise Line (NCL) ist eine international operierende Kreuzfahrtreederei mit Hauptsitz in Miami, Florida, und zwei Niederlassungen für die europäischen Märkte in Southampton und Wiesbaden. Seit nunmehr über 50 Jahren hat sich NCL als Innovationsführer in der Kreuzfahrtindustrie etabliert. Die Reederei führte im Jahr 2000 Freestyle Cruising ein – eine zukunftsweisende Innovation auf dem Kreuzfahrtmarkt, die Passagieren ein Maximum an Individualität, Freiheit und Flexibilität an Bord ermöglicht. Die 17 Schiffe der Flotte laufen mehr als 300 Ziele weltweit an, darunter Great Stirrup Cay, die Privatinsel des Unternehmens auf den Bahamas und das Resortziel Harvest Caye in Belize.

Norwegian Cruise Line bietet seinen Gästen erstklassigen Gästeservice, preisgekröntes Entertainment-Programm, ein großes und qualitativ hochwertiges gastronomisches Angebot sowie eine große Auswahl an verschiedenen Kabinen für unterschiedliche Bedürfnisse, darunter Studio-Kabinen für Alleinreisende ohne Einzelzimmeraufschlag und der luxuriöse „Schiff-im-Schiff“- Komplex The Haven by Norwegian®.

Im Juli 2019 wurde NCL zum zwölften Mal in Folge mit dem begehrten World Travel Award als „Europe’s Leading Cruise Line” ausgezeichnet. Zudem erhielt das Unternehmen zum siebten Mal in Folge die Ehrung als „Caribbean‘s Leading Cruise Line“ und wurde als „North America’s Leading Cruise Line” zum vierten Mal in Folge geehrt.

Das neueste und 17. Flottenmitglied der Reederei, die Norwegian Encore, ist das letzte Schiff der erfolgreichen Breakaway-Plus-Klasse und wird 2020 Routen in die Ostkaribik ab/bis Miami, Bermudas sowie Kanada und Neuengland ab/bis New York City anbieten. Ab dem 12. Dezember 2020 bringt das Schiff Gäste ab Miami in die Westkaribik, bevor es im Frühjahr 2021 sein Debüt an der Westküste geben und von Seattle aus nach Alaska aufbrechen wird. Zudem hat NCL den Bau von sechs Schiffen der neuen Leonardo-Generation bei Fincantieri S.p.A. in Auftrag gegeben, die 2022 bis 2027 ausgeliefert werden.
 

All Inclusive Kreuzfahrten mit Norwegian Cruise Lineab

Freestyle Cruising mit den Schiffen von NCL

ganzjährig

diverse, weltweite Kreuzfahrten

Freestyle Cruising, wunderbares Essen, diverse Restaurants

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*


Kreuzfahrt Ratgeber

Kreuzfahrt in den Sommer

Dem Winter entfliehen und mit dem Kreuzfahrtschiff in eine andere Jahreszeit reisen – den Sommer für ein paar Tage verlängern, genau das ist es was viele jetzt brauchen. Schnell vergessen

Weiterlesen »

Kreuzfahrt News

AIDAaura ist das erste AIDA Kreuzfahrtschiff welches im Hafen von Kapstadt festgemacht hat / © AIDA Cruises

AIDAaura Südafrika-Kreuzfahrten

AIDA Cruises startete im Winter 2019/2020 mit ihren Südafrika-Kreuzfahrten auf AIDAmira. Mit Anfangsschwierigkeiten ging es los und wurde immer besser. Nun hat sich AIDA dazu entschlossen AIDAaura ebenfalls nach Südafrika

Weiterlesen »
Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Facebook-Community werden