Die Mein Schiff 4

Notausschiffung an Bord der Mein Schiff 4 – Helikoptereinsatz

Notfall an Bord der Mein Schiff 4 – ein Passagier musste mit einem Helikopter von Bord geholt werden

Am Freitagmorgen, dem 01.11.2019 gab es einen Notfall an Bord der Mein Schiff 4. Dort erkrankte ein Passagier derart, dass seine Sicherheit an Bord nicht gewährleistet werden konnte. An dieser Stelle kommen verschiedene Möglichkeiten zum Einsatz, am Freitag entschied man sich zu einer Notausschiffung mit einem Helikopter – derartige Vorgänge zeigen auf, dass die Sicherheit der Menschen an Bord eines Kreuzfahrtschiffes höchste Priorität hat und die Gesundheit jedes einzelnen Gastes einer Kreuzfahrtlinie ganz oben steht. 

Der Vorfall an Bord der Mein Schiff 4 ereignete sich rund 30 Meilen vor Formentera. Es wurde nicht kommuniziert, um welche Art Erkrankung es sich handelt, fest stand nur, dass der Passagier umgehend in ein örtliches Krankenhaus eingeliefert werden musste. So entschied man sich für eine Notausschiffung mit einem Helikopter, diese Rettungsmission wurde vom Helikopter aus aufgenommen und veröffentlicht. Der Passagier wurde nach erfolgreicher Rettungsaktion in das Krankenhaus Son Espases gebracht. 

Das Video zur Rettung an Bord der Mein Schiff 4

[angebot id=“119042″]

Werde Mitglied in der Mein Schiff Facebook-Gruppe
Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Facebook-Community werden

1 Kommentar zu „Notausschiffung an Bord der Mein Schiff 4 – Helikoptereinsatz“

  1. Edmund Otto Eisenhauer

    Was war mit dem Patienten am Mein Schiff 4 passiert?
    Hatte er einen Unfall?
    Ihm eine gute Besserung und hoffentlich eine schöne Weiterreise auf Mein Schiff 4!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kreuzfahrt Ratgeber

Kreuzfahrt News