Oasis of the Seas / © Royal Caribbean International

Oasis of the Seas steht kurz vor einer umfassenden Renovierung

Der Oasis of the Seas steht eine umfassende Renovierung bevor. Das Kreuzfahrtschiff der Royal Caribbean International wird unter anderem nach der Renovierung über noch mehr Kabinen verfügen

Auch am ehemals größten Schiff der Welt nagt der Zahn der Zeit. Auch sind Schiffe oftmals nach 10 Jahre nicht mehr auf dem modernsten Stand. Das soll sich im Herbst 2019 bei der Oasis of the Seas nun ändern. Das Kreuzfahrtschiff, das 2009 als Typschiff der Oasis Klasse und größtes Kreuzfahrtschiff der Welt vom Stapel gelaufen ist, wird noch im Herbst dieses Jahres umfangreich renoviert und modernisiert. Negativ an dieser Stelle ist, dass die Kinderbereiche zu Gunsten einer größeren Anzahl an Kabinen verkleinert werden. 

Doch auch einige Neuheiten werden die Oasis of the Seas erwarten. Sie wird an die Standards der neueren Schiffe der Oasis Klasse angepasst. So erhält sie unter anderem mit der Ultimate-Abyss und der Perfect Storm zwei neue Wasserrutschen. Vor dem Solarium wird ein öffentlicher Außenbereich entfallen – hier werden zusätzliche Kabinen eingebaut. Auch die Kinder- und Teensbereiche werden deutlich verkleinert, sodass die Oasis of the Seas nach dem Umbau um 61 Kabinen mehr verfügen wird. 

Keine Veränderungen werden auf den Decks 3, 10, 17 und 18 vorgenommen. Hier wird weitestgehend alles so bleiben wie bisher. 

Aus der Sky Bar und der Mast Bar auf Deck 16 wird die neue „Lime & Coconut“ Bar. Der übergebliebene Platz wird für die Installation zweier Whirlpools verwendet. Auf Deck 15 wird The Perfect Storm zu finden sein. Der Kinder Wasserpark hier wird erneuert und durch die Splashaway Bay ersetzt. Eine der größten Änderungen wird auf Deck 15 zu finden sein, denn hier werden gleich zwei Teens Bereich komplett entfernt. Dafür wird sich am Heck künftig das neue Restaurant „Portside BBQ“ zu finden sein. Letztlich wird den Teens nur noch ein Bereich bleiben. Bei diesem Bereich handelt es sich um den Teens Club, die ehemalige Fuel Teen Disco. Aus dem Wipe Out wird das mexikanische El Loco Fresh.

Auf Deck 14 leiden weiter die jüngsten Gäste. Auch hier wird der Kinderbereich deutlich schrumpfen. Der gewonnene Platz wird für 30 neue Kabinen verwendet. Auf Deck 12 wird der Diamond Club entfernt, dieser soll, wie bei den Folgeschiffen, auf Deck 4 verlegt werden. Auch hier wird Platz für 20 neue Kabinen geschaffen. Sechs weitere Kabinen werden die Bibliothek auf Deck 12 verdrängen. Die neue Bibliothek wird sich im Central Park befinden. 

Auf Deck neun wird eine neue Innenkabine entstehen, ansonsten wird der Nachtclub Dazzles, der sich über Deck 8 und 9 erstreckt, zur Music Hall umgebaut. Weitere Umbauten sind auf Deck 9 nicht geplant. Auf Deck 8 gibt es geringfügige Veränderung, die Bibliothek nimmt den Platz des Fotostudios ein. Das Fotostudio wandert dafür tiefer auf Deck 6. Auf Deck 7 werden drei neue Innenkabinen eingebaut. 

Auf Deck 6 werden die Arcade und der Sabor werden zur Playmaker’s Sports Bar, genau wie auf der Symphony of the Seas. Candy Beach wird in den Beach Shop und in den Sugar Beach aufgeteilt. Auch auf Deck 6 wird eine neue Innenkabine eingebaut. 

Auch auf dem Deck5 der Oasis of the Seas wird es zu zahlreichen Änderungen kommen. Die Champagne Bar wird durch die Bionic Bar ersetzt. Die Sportbar wird zu Spotlight Karaoke umgenannt, bleibt aber grundsätzlich miteinander vergleichbar. Die Diamond Bar kommt, wie erwähnt, auf Deck 4. Hier wird der Comedy Club dafür in die Blaze Disco integriert. 

Insgesamt klingen die Umbauten der Oasis of the Seas vielversprechend, doch für Familien vielleicht eher enttäuschend. Sie wird insgesamt für 165 Millionen Dollar umgebaut und an die modernen Schiffe der Flotte angepasst. Der Umbau wird neun wochenlang im Anschluss an die Mittelmeer Saison stattfinden. Dafür wird sie sich in die Navantia Werft in Cadiz begeben. 

Werde Mitglied in der Royal Caribbean Facebook-Gruppe

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*


Kreuzfahrt Ratgeber

Essenszeiten auf Kreuzfahrt

Essenszeiten auf Kreuzfahrt

Es ist der erste Abend an Bord des Kreuzfahrtschiffes, pünktlich um 18.30 Uhr wird das Dinner im Hauptrestaurant serviert. Während ihr Neffe sich überlegt in Kontakt zu den Tischnachbarn zu

Weiterlesen »
Getränkepreise und Getränkekarte von A-Rosa Flusskreuzfahrten

7 Gründe für eine Flusskreuzfahrt

Kreuzfahrten auf hoher See boomen, aber auch Flussreisen klettern auf der Beliebtheitsskala nach oben. Kleine Schiffe, persönlicher Service und die Ruhe auf Flüssen zählen zu den Vorteilen einer Flusskreuzfahrt. Die

Weiterlesen »

Kreuzfahrt News

Vasco da Gama / © Transocean

Vasco da Gama erstmals in Kiel

MS VASCO DA GAMA zum Erstanlauf am Ostseekai begrüßt – Acht Anläufe von zwei CMV/TransOcean Kreuzfahrten-Schiffen in Kiel Aus Norwegen kommend traf am frühen Freitagmorgen (19. Juli) der jüngste Flottenzugang

Weiterlesen »
Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Facebook-Community werden