Kreuzfahrt buchen: 04167 2929941

Telefon - Kreuzfahrtlounge:
Mo - Fr: 09:00 - 21:00
Sa, So & Feiertags: 10:00 - 17:00
Tippe auf die Nummer

🛳 Kostenfreie News & Angebote 🛳

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung

Reparaturen auf der im Sturm beschädigten MS Maud laufen bei der Bredo Werft in Bremerhaven

Reparaturen auf der im Sturm beschädigten MS Maud laufen bei der Bredo Werft in Bremerhaven

MS Maud / © Hurtigruten
MS Maud / © Hurtigruten

Kurz vor Weihnachten wurde die MS Maud von HX Hurtigruten Expeditions in einem Sturm auf der Nordsee stark beschädigt. Eine Welle zerstörte die Brückenfenster, wodurch Wasser eindrang und für einen Ausfall der Navigationsinstrumente an Bord sorgte. Das kaum manövrierbare Kreuzfahrtschiff wurde von Schleppern nach Bremerhaven begleitet, wo die Gäste am 23. Dezember 2023, zwei Tage nach Ausfall der Navigationsinstrumente, ausgeschifft werden konnten. 

Nach Ausschiffung der Gäste wurde das Expeditionskreuzfahrtschiff vom Liegeplatz am Kreuzfahrtterminal zur Bredo Werft in den Bremerhavener Fischereihafen verholt. Dort laufen seitdem die Reparaturarbeiten, die vor allem die Brücke des Kreuzfahrtschiffes betreffen. Alle Systeme auf der Brücke der MS Maud müssen wieder einwandfrei funktionieren, wenn das Kreuzfahrtschiff in den regulären Gästebetrieb zurückkehrt. Laut aktuellem Plan sollen die Arbeiten an Bord bis Anfang Februar 2024 abgeschlossen werden.

Alle vorherigen Kreuzfahrten wurden in Folge der Schäden durch den Nordseesturm abgesagt. Das betraf die Weihnachts- und Silvesterkreuzfahrt mit Abfahrt am 23. Dezember 2023 in Tilbury (London) und zwei weitere Expeditionskreuzfahrten ins winterliche Norwegen ab/bis Amsterdam. Sofern die nächsten drei Wochen ausreichen um die Schäden an Bord zu beheben, wird die MS Maud am 3. Februar 2024 in Amsterdam in den Kreuzfahrtbetrieb zurückkehren. HX Hurtigruten Expeditions möchte diese Reise regulär durchführen. 

Die MS Maud ist ein Expeditionskreuzfahrtschiff mit Baujahr 2003. Das Kreuzfahrtschiff wurde als MS Midnatsol auf der bekannten Hurtigrute in Dienst gestellt, fährt allerdings seit einigen Jahren unter dem  Namen MS Maud für die Expeditionskreuzfahrtsparte, die vor kurzem in HX Hurtigruten Expeditions umbenannt wurde.

Update 19. Januar 2024: Da die Reparaturen auf der Bredo Werft in Bremerhaven nicht bis zum 3. Februar 2024 abgeschlossen werden können, kommt es zu Reiseabsagen und Umbuchungen. HX Hurtigruten Expeditions informiert die Gäste individuell über ihre Optionen. Stand jetzt soll die Maud am 14. April 2024 in Dover in den Kreuzfahrtbetrieb zurückkehren. 

 

Kreuzfahrtlounge – Schiffberatung von Experten

 

Buchung und Beratung auch an Wochenenden, Feiertagen im Reisebüro Kreuzfahrtlounge!

  • Montag bis Freitag von 09:00 – 21:00 Uhr
  • Samstag, Sonntag, Feiertag von 10:00 – 17:00 Uhr

JETZT AUCH NEU IN BUXTEHUDE! 

Unsere Ladengeschäfte:

Deine Nachricht an die Kreuzfahrtlounge

Schiffe und Kreuzfahrten

Mehr Hurtigruten News

Kreuzfahrt News

Hurtigruten Sommer-Spezial

Hurtigruten Sommer Spezial mit attraktivem “Flüge inklusive” Angebot  Seit mehr als 130 Jahren befahren die Postschiffe von Hurtigruten die norwegische Küstenlinie. In der Sommersaison 2024

Jetzt lesen »

Mehr Kreuzfahrt News