Neue LNG-Kreuzfahrtschiffe für Royal Caribbean von der Meyer Werft in Turku / © Royal Caribbean

Drittes Icon Class Schiff für Royal Caribbean bei Meyer Turku bestellt

Das enorme Wachstum der Royal Caribbean International Flotte geht weiter – RCI bestellt ein drittes Schiff der Icon Klasse bei der Meyer Werft in Turku

Bereits Ende 2016 schloss Royal Caribbean International mit der Meyer Werft in Turku einen Vorvertrag über zwei Schiffe einer neuen Schiffsklasse – damit wurde der Grundstein für die innovative Icon Class gelegt. Bei betrachten der Neubauten aus den letzten Jahren, unter anderem mit dem größten Kreuzfahrtschiff der Welt, der Symphony of the Seas, sind die Erwartungen an die neue Schiffsklasse enorm hoch.

Und auch im Thema Umwelt begann Royal Caribbean International bei der Icon Class umzudenken. Denn neben der Helios Klasse von der Carnival Corporation, wird auch die Icon Class mit LNG betrieben werden. Auch MSC Kreuzfahrten und TUI Cruises haben bereits LNG Schiffe in Auftrag gegeben.

Nun hat die Royal Caribbean International beschlossen, es nicht bei zwei Schiffen der Icon Class zu belassen und hat bei der Meyer Werft in Turku ein drittes Schiff dieser Klasse bestellt. Die ersten beiden sind für die Jahre 2022 und 2024 geplant. Das dritte Schiff soll 2025 in Dienst gestellt werden.

Mit der Icon Class werden allerdings keine neuen Rekorde bezüglich Passagieranzahl gebrochen. Die Schiffe werden rund 5000 Passagiere auf einmal befördern können. Dabei verfügen sie über eine Bruttoraumzahl von etwa 200.000 BRZ.

Jan Meyer, der CEO von Meyer Turku freut sich bereits über den neuen Auftrag, der aber erstmal noch unter Finanzierungsvorbehalt steht. ”Wir sind Royal Caribbean sehr dankbar für ihr Vertrauen in das Design der Icon-Schiffe und unsere Fähigkeiten, ein so außergewöhhnliches Schiff zu bauen. Icon III verlängert unser Auftragsbuch bis 2025. Das gibt uns und dem finnischen Schiffbau langfristige Stabilität”, so Meyer in einer Mitteilung der Werft. 

Die drei Icon Class Schiffe werden allerdings auch nicht die ersten Neubauten, die Royal Caribbean auf der Meyer Werft in Turku bestellt, auch die ersten beiden Schiffe der Oasis Class, die Oasis of the Seas und die Allure of the Seas, wurden bereits in Finnland gefertigt.

Derzeit befindet sich unter anderem die Costa Smeralda bei der Meyer Werft in Turku im Bau. Somit hat die Werft bei Baubeginn der Icon Class bereits Erfahrungen mit dem Bau neuer LNG Schiffe. 

Werde Mitglied in der Royal Caribbean Facebook-Gruppe

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*


Kreuzfahrt Ratgeber

Essenszeiten auf Kreuzfahrt

Essenszeiten auf Kreuzfahrt

Es ist der erste Abend an Bord des Kreuzfahrtschiffes, pünktlich um 18.30 Uhr wird das Dinner im Hauptrestaurant serviert. Während ihr Neffe sich überlegt in Kontakt zu den Tischnachbarn zu

Weiterlesen »
Getränkepreise und Getränkekarte von A-Rosa Flusskreuzfahrten

7 Gründe für eine Flusskreuzfahrt

Kreuzfahrten auf hoher See boomen, aber auch Flussreisen klettern auf der Beliebtheitsskala nach oben. Kleine Schiffe, persönlicher Service und die Ruhe auf Flüssen zählen zu den Vorteilen einer Flusskreuzfahrt. Die

Weiterlesen »

Kreuzfahrt News

Vasco da Gama / © Transocean

Vasco da Gama erstmals in Kiel

MS VASCO DA GAMA zum Erstanlauf am Ostseekai begrüßt – Acht Anläufe von zwei CMV/TransOcean Kreuzfahrten-Schiffen in Kiel Aus Norwegen kommend traf am frühen Freitagmorgen (19. Juli) der jüngste Flottenzugang

Weiterlesen »
Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Facebook-Community werden