MSC Magnifica rammt die Pier in Civitavecchia / © Marinetraffic.com

Unfall: MSC Magnifica rammt Pier in Civitavecchia

Die MSC Magnifica ist heute planmäßig im Hafen von Civitavecchia. Am Abend beim Auslaufen kam es zu einem Unfall

Der Hafen von Civitavecchia ist sehr beliebt im Mittelmeer. Hier sind nahezu täglich Kreuzfahrtschiffe, so auch heute. Die MSC Magnifica war zu Besuch. Sie kam am Morgen in den Hafen und nahm hier auch neue Gäste auf. Für die zugestiegenen Gäste, ging die Reise erstmal mit einem großen Schock und einem Unfall los.

Das Auslaufen fand wie geplant um 18:00 Uhr statt. Das Wetter ist allerdings in Civitavecchia heute nicht ganz optimal. Windböen mit bis zu 60 km/h pfeifen durch den Hafen. Die MSC Magnifica wurde während dem Auslaufen aus dem Hafen von eben einer solche Windböe getroffen und schlug in die Pier ein. Das Schiff wurde von dem rund 30 Knoten starken Wind seitlich getroffen, so schob der Wind das 293 Meter lange Kreuzfahrtschiff von MSC Kreuzfahrten in Richtung Pier. Dort kam es dann zum Kontakt. Großes Glück hatte die MSC Magnifica, dass sie nicht gegen ein weiteres Schiff gekracht ist, da sie nicht alleine im Hafen war.

Schlepper zogen die MSC Magnifica zurück an ihren Liegeplatz, wo sie derzeit auch noch liegt. Die Schäden am Schiff werden begutachtet. Nach einem Unfall ist es üblich, dass man sich die Schäden ansieht und das Schiff auf Seetauglichkeit überprüft wird. Das findet durch Mitarbeiter der Klassifikationsgesellschaft statt. Sollte alles in Ordnung sein oder in kurzer Zeit repariert werden können, so wird MSC Magnifica zeitnah den Hafen von Civitavecchia verlassen. Sofern der Wind sich bis dahin auch beruhigt hat.

Gäste an Bord sprachen davon, dass es einen starken Ruck gab als der Wind auf die Seite der MSC Magnifica gestossen ist und viele Dinge an Deck umhergeflogen sind. Augenscheinlich ist aber niemand der Passagiere und auch der Besatzung verletzt worden. Angeblich sei der Schaden laut Kapitän recht groß.

Schaden scheinbar recht groß – Magnifica bleibt in Civitavecchia


Von Bord hört man, der Schaden sei so groß, dass die MSC Magnifica etwas länger in Civitavecchia liegen werden wird. Die genauen Schäden sind so aber noch nicht bekannt, nur dass das Schiff derzeit nicht auslaufen kann und wird.

Abfahrt am Nachmittag, Korsika fällt aus, Entschädigung


Die MSC Magnifica soll gegen 15 Uhr den Hafen von Civitavecchia verlassen. Die Magnifica wird direkt nach Marseille fahren und der Hafen von Korsika fällt aus. Als Entschädigung erhalten Erwachsene 100 Euro Bordguthaben, Kinder 50 Euro.

Hier sieht man die Magnifica an der Pier nach der Kollission


Ein Beitrag geteilt von 14 y/o ~ near Berlin|| boy (@izasglas) am


 

Ein Bild vom Schaden

MSC Magnifica / © MSC Kreuzfahrten
MSC Magnifica / © MSC Kreuzfahrten

 

SCHIFFSDATEN: MSC Magnifica
Baujahr 2010
Vermessung 95 128 BRZ
Passagiere 2 518 (auf 2-Bett-Basis)
Besatzungsstärke ca. 1 038 Crewmitglieder
Anzahl der Kabinen 1 259 inkl. 16 behindertengerechter Kabinen
Länge / Breite / Höhe 293,80 m / 32,20 m / 59,64 m
Anzahl Decks 16, davon 13 Passagierdecks
Maximale Geschwindigkeit 22,90 Knoten
Durchschnittsgeschwindigkeit 18 Knoten
Umwelttechnologie Energiespar- und Monitoring System

 

[angebot id=“132555″]

Werde Mitglied in der MSC Kreuzfahrten Facebook-Gruppe

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kreuzfahrt Ratgeber

Kreuzfahrt News

Der Stahlbau von AIDAcosma ist abgeschlossen. Am Freitag bekam sie die Brücke aufgesetzt. Allerdings ist es noch immer ein weiter Weg bis zur Vollendung des Baus. https://www.schiffe-und-kreuzfahrten.de/news/aidacosma-die-bruecke-wurde-heute-morgen-aufgesetzt/213551/

AIDA Black Week 2020

AIDA Black Week ab dem 23.11.2020 AIDA schenkt euch das ALL INCLUSIVE PAKET inkl. Internet-Paket zu den Reisen im Sommer 2021  Das AIDA REISEVERSPRECHEN wird

Weiterlesen »
Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Facebook-Community werden