freedom-of-the-seas

Opa lässt Kind von Kreuzfahrtschiff fallen: Neues Video zeigt die Fakten (Freedom of the Seas – Chloe)

Neues im Fall Chloe – ein Video zeigt nun wie der Großvater das Kind aus dem Fenster hielt

Im Juli 2019 kam es zu einem dramatischen Zwischenfall an Bord der Freedom of the Seas von Royal Caribbean International. Ein 11 Monate altes Mädchen stürzte im Hafen von San Juan aus 45 Metern auf die Pier – nach langem hin und her scheint der Fall nun geklärt zu sein, im Netz kursiert ein neues Video. Dieses Video scheint nun den Hergang des Unfalls genau darzustellen. 

Das Mädchen wurde damals von ihrem Großvater vor ein Fenster des Schiffes gehalten. Nach dessen damaliger Aussage wollte das Mädchen, wie beim Hockey, gegen die Scheiben klopfen. Doch dann soll dem Großvater das Kind entglitten sein, das Mädchen stürzte – Rettungskräfte konnten nur noch den Tod des Kindes feststellen. 

In der Zwischenzeit wurde unter anderem international berichtet, dass der Großvater sich einen Anwalt genommen haben soll. Mit Hilfe des Anwalts sollte Royal Caribbean International an die Wand gestellt werden. Es hieß, der Großvater habe nicht wissen können, dass das Fenster geöffnet sei. 

Der Großvater wurde bereits wegen fahrlässiger Tötung angeklagt. Diese Version des Vorfalls scheint sich nun zu bestätigen, denn nun wurde ein Video veröffentlicht. Dieses soll aufzeigen wie der Großvater sich aus dem Fenster lehnte, danach das Kind packte und aus dem Fenster hielt. In der Folge dessen stürzte das Kind in die Tiefe. 

[angebot id=“119495″]

Werde Mitglied in der Royal Caribbean Facebook-Gruppe

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kreuzfahrt Ratgeber

Kreuzfahrt News

Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Facebook-Community werden