2017 – Unser Kreuzfahrt-Jahr im Rückblick

Die Adventszeit steht vor der Tür, wie jedes Jahr um diese Zeit. Für viele Menschen beginnt nun die Zeit der Besinnlichkeit, endlich mal runterfahren, sich Zeit nehmen für seine Familie, Zeit für sich selbst, Zeit für Dinge die einem lieb sind – Kekse backen, Weihnachtseinkäufe erledigen, Weihnachtsmärkte besuchen. Für viele ist es auch die Zeit sich zusammen zu setzen und den Urlaub fürs nächste Jahr zu planen, wo soll es hingehen im nächsten Jahr? Vielleicht mal wieder in die Berge zum Wandern, oder doch lieber an den Strand? Sollte man 2018 vielleicht mal die längst überfällige Städtereise durch Europa in Angriff nehmen, oder die Rundreise mit dem Wohnmobil durch die vereinigten Staaten?

Und während die Einen langsam zur Ruhe kommen und sich Zeit für die schönen Dinge im Leben nehmen, drehen Andere noch mal so richtig auf. Neben den ganzen Einkäufen und dem eh schon von Natur aus entstehenden Weihnachtsstress muss der Jahresabschluss noch fertig gestellt werden, die Jahresinventur wird auch noch viel Zeit in Anspruch nehmen und die Kunden kommen kurz vor Jahresende auch alle mit dem selben Ziel auf einen zu, schnell mal eben noch was erledigen. Wo soll das noch enden, jedes Jahr der selbe Stress, wie soll man da nur in Weihnachtsstimmung kommen?


Für uns ist es die Zeit zurück zu blicken auf das nun fast vergangene Jahr 2017. Ein Jahr das bunter nicht hätte sein können, vollgestopft mit Highlights, die von uns vieren alle unterschiedlich wahrgenommen wurden. Heute beim Frühstück unterhielten wir uns über unsere persönlichen Kreuzfahrt-Höhepunkte der letzten 12 Monate, die Kinder waren sich einig, deren Highlights deckten sich nahezu zu 100%, Pascals und meine hingegen gingen da in eine andere Richtung, wobei wir die Höhepunkte der Kids durchaus auch so unterschreiben würden.

Danke für ein tolles Jahr 2017 Danke für ein tolles Jahr 2017

Januar 2017

Schon der Jahresbeginn startete mit einem Highlight. Zum ersten Mal verbrachten wir Silvester nicht Zuhause sondern auf einem Kreuzfahrtschiff und nicht auf irgendeinem sondern auf AIDAprima, dem Hamburg-Schiff im Jahr 2016 und 2017. Im Nachhinein können wir nun auch tatsächlich sagen, dass diese Kreuzfahrt eine besondere war, denn eine Silvester Kreuzfahrt ab Hamburg wird es wohl so schnell nicht wieder geben, denn die Ganzjahres-Abfahrten ab Hamburg wurden von AIDA wieder eingestellt, auch die Ganzjahresschiffe werden die zukünftigen Winter in wärmeren Regionen verbringen.

Auch wenn wir über Silvester auf AIDAprima tolles Wetter hatten und es schon fast frühlingshaft war, war das Wetter hier im Norden natürlich nicht den ganzen Winter über so, aber das war schon im Vorfeld absehbar.

 

Zum Reisebericht: AIDAprima Silvesterkreuzfahrt ab Hamburg



Zur Videoplaylist: AIDAprima Silvesterkreuzfahrt

Februar 2017

Im Februar hätte man meinen können dass nicht allzu viel passiert und dennoch hatte der kurze Monat einiges zu bieten. Wir erlebten bei Finacantieri in Monfalcone die Kiellegung und damit verbundene Münzzeremonie der MSC Seaview und konnten einen erneuten Blick auf den Baufortschritt der MSC Seaside werfen, die am 01. Dezember auf ihre Jungfernfahrt aufbrechen wird. Von Triest aus geht es nach Miami, wo sie am 22. Dezember getauft wird und von da an wöchentlich auf Karibik Kreuzfahrt geht.

 

Zum Bericht: MSC Seaside und MSC Seaview Besuch auf der Werft

AIDAcara startete von Hamburg aus auf ihre erste Selection Kreuzfahrt, dies wurde in Hamburg mit einem Feuerwerk gefeiert. AIDAprima begleitete sie an diesem Abend über die Elbe und wir verabschiedeten die beiden vom Ufer aus.

 

Zum Bericht: AIDAcara & AIDAprima Feuerwerk in Hamburg

 

April 2017

Im April ging es dann auch schon auf die nächste Familienkreuzfahrt. Wir feierten Julians 7. Geburtstag an Bord von AIDAprima, dies war unsere bereits dritte Kreuzfahrt als komplette Familie an Bord von AIDAprima auf der Metropolenroute.

Zum Reisebericht: AIDAprima Familienkreuzfahrt in den Osterferien

Mai 2017

Der Wonnemonat war wie jedes Jahr vollgestopft mit Erstanläufen und Schiffsbesuchen, hier jagte ein Termin den nächsten. So besuchten wir die MSC Preziosa und die Mein Schiff 6 in Hamburg, die Le Soleal in Kiel und die Costa Magica in Bremerhaven. Wir waren dabei als Norwegian Bliss in Papenburg auf der Meyer Werft auf Kiel gelegt wurde und waren an Bord als Mein Schiff 6 von Kiel aus auf ihre erste Vorfreude Kreuzfahrt auf die Ostsee ging.

 

Zum Bericht: Norwegian Bliss Kiellegung in Papenburg

Zum Reisebericht: Mein Schiff 6 Vorfreude 1

Zur Videoplaylist: Mein Schiff 6 Vorfreude 1

Auch begleiteten wir AIDAperla auf ihrem Weg von Japan nach Mallorca und nahmen das neue AIDA Schiff zwischen Zypern und Neapel mal genauer unter die Lupe. Schon am ersten Tag entdeckten die Jungs die relevantesten Unterschiede zu AIDAprima, Dinge die uns teilweise vielleicht nicht einmal aufgefallen wären.

 

Zur Playlist: AIDAperla

Juni 2017

Im Juni wurde es nicht weniger an Terminen, im Gegenteil es wurden mehr Tage auf See. Doch eines der Highlights des Jahres fand gleich zu Beginn des Monats statt, die Taufe der MSC Meraviglia in Le Havre.

 

Zum Bericht: MSC Meraviglia Taufe der Emotionen

 

Anschließend ging es dann noch an Bord der Costa Pacifica in Hamburg und auf die MS Westerdam in Barcelona. Danach begann unser erster Kreuzfahrt-Marathon im Sommer. Von Southampton aus ging es an Bord der Norwegian Jade nach ihrem Werftaufenthalt nach Hamburg. Dort angekommen wurden nur schnell die Koffer umgepackt, denn noch am selben Tag heuerten wir in Warnemünde auf der Norwegian Getaway an. Hier feierten wir Leons 9. Geburtstag  und fuhren 10 Tage mit ihr durch eine teils verregnete Ostsee. Doch es gab auch schöne Tage, das Highlight dieser Reise war ganz klar Stockholm als Stadt selbst und die Fahrt durch die schönen schwedischen Scheren.

 

Zum Reisebericht: Norwegian Jade Kurzreise

Zum Video: Norwegian Jade Kurzreise ab Southampton

Zum Reisebericht: Norwegian Getaway Ostsee Kreuzfahrt

Zur Videoplaylist: Norwegian Getaway Familienkreuzfahrt auf der Ostsee

Juli 2017

Noch nicht richtig wieder Zuhause angekommen ging es auch schon wieder weiter. Erneut zog es uns nach Warnemünde, diesmal allerdings zur Costa Favolosa mit der wir nach Norwegen ins Land der Wikinger fuhren. Die Anreise nach Warnemünde war unsere bisher aufregendste Anreise überhaupt, denn fast wären wir zu spät gekommen und das Schiff ohne uns gefahren. Doch der Kapitän war so nett noch in Ruhe einen Espresso zu trinken und so erreichten wir das Schiff noch vor dem Ablegen.

 

Zum Reisebericht: Costa Favolosa Land der Wikinger

Zur Videoplaylist: Costa Favolosa Norwegen Kreuzfahrt

Zurück von der Reise ging es auf einen Tagesbesuch der Independence of the Seas. Hier versuchte ich mich zum ersten Mal auf dem Flowrider bei nicht ganz so sommerlichen Temperaturen. Das Ergebnis war ein Sturz auf den Kopf und zwei Tage Kopfschmerzen, doch alles halb so wild, ja ich würde es wieder tun.

 

August 2017

Im Sommer, der bei uns vom Wetter her allerdings ausfiel, verbrachten wir sehr viel Zeit am Lühe Anleger an der Elbe. Unzählige Kreuzfahrtschiffe filmten wir hier mit der Drohne beim Verlassen der Hansestadt. So konnten wir ein wenig verschnaufen, bevor im Herbst unser nächster Kreuzfahrtmarathon startete.

 

Zur Videoplaylist: Drohnenaufnahmen von Kreuzfahrtschiffen auf der Elbe

September 2017

Den Herbst läuteten zunächste einmal die Hamburg Cruise Days ein, mit vielen netten Begegnungen und Gesprächen und einem kurzen Flug mit dem MSC Fesselballon.

Für Pascal ging es dann mit der Harmony of the Seas in die Karibik. Von Fort Lauderdale aus machte er sich auf dem größten Kreuzfahrtschiff der Welt auf eine für ihn unvergessliche Reise.

 

Zum Reisebericht: Mit dem größten Kreuzfahrtschiff der Welt in der Karibik

Zur Videoplaylist: Harmony of the Seas – Westliche Karibik

Direkt im Anschluss, wir klatschten Zuhause nur kurz ab, ging es für mich weiter nach New York. Mit der Mein Schiff 6 ging es nach Kanada, und auch wenn es für den berühmten Indian Summer noch etwas zu früh war, wurden mir auf dieser Reise atemberaubende Destinationen geboten.

 

Zum Reisebericht: Mein Schiff 6 New York mit Kanada

Zur Videoplaylist: Mein Schiff 6 New York mit Kanada

Oktober 2017

Kaum wieder Zuhause angekommen ging es auch schon direkt weiter, diesmal wieder als Familie, nach Genau zur MSC Meraviglia. Hier machten mir eine Mittelmeer Kreuzfahrt, die uns für den ausgefallenen Sommer in Deutschland entschädigte.

 

Zum Reisebericht: MSC Meraviglia Familienkreuzfahrt im Mittelmeer

Zur Videoplaylist: MSC Meraviglia Mittelmeer Kreuzfahrt

November 2017

Nun haben wir November und das Jahr ist so gut wie rum. Ende des Monats werden wir uns nochmal auf einen Kurztrip nach Triest machen um die MSC Seaside zu besuchen und euch das neue Schiff im Detail vorzustellen.

Dezember 2017

Den Jahresabschluss und somit Silvester werden wir erneut an Bord von AIDAprima verbringen, diesmal allerdings auf den Kanaren, wo es hoffentlich etwas wärmer sein wird als im Ärmelkanal.

Highlights 2017

Fragt man uns nach unseren persönlichen Highlights in diesem Jahr, so kann man sich das ein oder andere wahrscheinlich denken. Für Pascal war es ganz klar sein Kurztrip in die Karibik, vor allem Labadee wird er wahrscheinlich nicht so schnell mehr vergessen, wo er ein Abenteuer aus Zipline und Jetski erlebte.

Meine Highlights waren ganz klar New York, Boston und Kanada – vor allem der Radausflug im nicht vorhergesehenen Ersatzhafen Saint John war ein Erlebnis, welches es wert war zu erleben.

Aus Familiensicht sehen die Highlight natürlich anders aus, deshalb fragten wir hier die Jungs, was ihnen am meisten in Erinnerung geblieben ist. Die beiden waren sich einig, das sind sie sich nicht oft, aber in dieser Sache ganz eindeutig. Sie legen etwas weniger den Blickpunkt auf die Destinationen, dafür mehr auf die Schiffe. Ihr persönliches Highlight war somit in diesem Jahr die Norwegian Getaway – am besten hat ihnen der Klettergarten und der Minigolf Platz gefallen. Kulinarisch fand Julian das Buffetrestaurant auf der Getaway am besten weil er dort den ganzen Tag Hot Dogs essen konnte und Leon ist ein absoluter Fan vom O’Sheehan’s – die Chicken Wings haben es ihm dort angetan.

Wenn die Jungs die Möglichkeit hätten, das für sie perfekte Schiff zu bauen, dann hätte es den Kletterpark und den Minigolfplatz der Norwegian Getaway, die Rutschen und den Aquapark der MSC Meraviglia und die Ritterburg der Costa Favolosa. Außerdem würden sie das Theatrium und den Beachclub von AIDAprima aufs Schiff bauen, mit den riesen Flamingos wie wir sie auf der AIDAperla hatten. Restaurants bräuchten sie nur eins, sie würden sich für das Fuego entscheiden, das Angebot dort aber ausbauen und zusätzlich die Hot Dogs, das Softeis und die Chickenwings der Getaway dort anbieten. Ich persönlich würde das Angebot dann noch mit dem Döner der Mein Schiff 6 und den Crepes der MSC Meraviglia vervollständigen.

Ausblick auf 2018

Ich selbst habe mich gefragt ob man die Eindrücke aus diesem Jahr eigentlich noch topen kann. Wir stecken aktuell mitten in der Reiseplanung für 2018 und ja, ich weiß schon jetzt, wir werden 2017 mit hoher Wahrscheinlichkeit topen. Einige angestrebte Reisen sind noch nicht safe, aber das was bereits fest steht, kann sich sehen lassen. Die Kanaren zum Jahresbeginn mit dem großen Silvesterfeuerwerk vor Madeira. Im Frühjahr warten 11 karibische Inseln auf uns und im Sommer fahren wir zum Nordkap. Auch den nächsten Jahreswechsel werden wir wieder auf den Kanaren verbringen und wer weiß was sonst noch so alles in 2018 auf uns zukommt. Denn auch von den Highlights, die wir 2017 erlebt haben, haben sich ein Großteil erst während des Jahres ergeben, teilweise sogar recht kurzfristig.

Wir sind gespannt, blicken auf ein tolles Jahr zurück und blicken mit extrem großer Vorfreude in die Zukunft.

Danke

An dieser Stelle ist es auch Zeit „Danke“ zu sagen, nämlich an euch! Ohne euch wäre das alles nämlich nicht möglich! Das Jahr ist zwar noch nicht ganz rum, aber wir können jetzt schon sagen, dass wir im Jahr 2017 einen Besucherwachstum im Vergleich zum Vorjahr von über +50% erreicht haben. Bereits im August diesen Jahres hatten wir die gesamte Besucherzahl des Vorjahres erreicht, das ist der absolute Wahnsinn.

Wir freuen uns über jeden Besucher, der uns auch 2018 wieder begleiten wird und freuen uns schon heute, euch an unseren Reisen und Erlebnissen teilhaben lassen zu können.

 

 



Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Facebook-Community werden Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Facebook-Community werden



Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*



Über den Verfasser
Melanie
Melanie war lange Zeit die Frau hinter den Kulissen, inzwischen ist sie aber bekannt für ihre erfrischenden Reiseberichte vor allem im Bereich Familienkreuzfahrten und ihre spannenden Live-Reportagen von diversen Kreuzfahrt-Events. Außerdem ist sie für den Videoschnitt unserer Kreuzfahrt-Videos auf Youtube verantwortlich.Melanie kennt folgende Kreuzfahrtschiffe persönlich: A-Rosa Blu - AIDAcara - AIDAdiva - AIDAsol - AIDAprima - AIDAperla - MSC Meraviglia - MSC Magnificia - MSC Sinfonia - MSC Fantasia - MSC Splendida - MSC Preziosa - Neue Mein Schiff 1 - Mein Schiff Herz - Mein Schiff 3 - Mein Schiff 4 - Mein Schiff 5 - Mein Schiff 6 - Costa Diadema - Costa Magica - Costa Pacifica - Costa Favolosa - Norwegian Bliss - Norwegian Spirit - Norwegian Jade - Norwegian Getaway - Norwegian Breakaway - Brilliance of the Seas - Independence of the Seas - Le Soléal - MS Astor - MS Delphin - MS Princess Daphne - A-Rosa Viva - MS Alina - MS Ariana - Neue Mein Schiff 1
Tagesaktuelle Kreuzfahrt Schnäppchen
Zurück nach Oben.

Folge uns auch auf Facebook

Folge uns auch auf Youtube