Meyer Werft

Die Meyer Werft mit Sitz in Papenburg wurde 1795 gegründet. Heute wird die Meyer Werft in der 6.Generation noch immer durch die Gründerfamilie Meyer weitergeführt. Seit 1982 lenkt Bernard Meyer das Papenburger Familienunternehmen.

Papenburg hatte im 18 Jahrhundert rund 20 Werften, allein die Meyer Werft schaffte es bis ins 21. Jahrhundert. Angefangen mit dem Holzschiffbau, über den Bau von Eisenschiffen mit Dampfmaschinen, Fischdampfer, Lotsenschiffe, Feuerschiffe sowie Passagierschiffe für die Küstendfahrt. Seit 1960 baut die MeyerWerft auch Gastanker.



Die Meyer Werft hat sich einen sehr guten Namen gemacht durch den Bau von luxuriösen Kreuzfahrtschiffen, Gastankern, Tiertransportern, Auto-und Passagierschiffen, sowie durch den Bau von RoRo- und Passagierschiffen.

Einen exzellenten Ruf hat die Meyer Werft nicht nur National, nein auch International ist die MeyerWerft ein bekanntes und angesehenes Unternehmen, gerade durch den Bau der Luxusliner im Kreuzfahrtbereich ist Meyer eine echte Marke geworden.

So wurden in der Meyer Werft neben den Disney-Schiffen auch die 3.Generation der AIDA Kreuzfahrtschiffe gebaut, die Norwegian Cruise Line lässt ebenso in der Meyer Werft bauen wie die Celebrity Cruises und deren Muttergesellschaft Royal Caribbean International.

Zur Meyer Werft gehört ebenso die in Rostock ansässige Neptun Werft in der Flusskreuzfahrtschiffe unter anderem für Arosa gebaut werden.

Die Meyer Werft gehört mit ihrem Familienunternehmen zu den größten Arbeitgeber der Region. In der Werft arbeiten mehr als 2500 Arbeitnehmer, welche durch rund 300 Ausbildungsplätze in 12 Sparten verstärkt werden.

Die Auslastung der Meyer Werft ist bis 2016 fest gesichert.

Webcam Meyer Werft

Meyer Werft Webcam - Halle 6 - großes Baudock / © Meyer Werft

Meyer Werft Webcam – Halle 6 – großes Baudock / © Meyer Werft



Hier entstehend die Norwegian Getaway, Norwgian Breakaway Plus, Quantum of the Seas, Anthem of the Seas.

Meyer Werft Webcam - Halle 5 - kleines Baudock / © Meyer Werft

Meyer Werft Webcam – Halle 6 – großes Baudock / © Meyer Werft

Hier wird aktuell das Forschungsschiff „Sonne“ gebaut. Ansonsten werden hier auch Flusskreuzfahrtschiffe gebaut.

Kreuzfahrtschiffe die auf der Meyer Werft gebaut wurden

BaujahrSchiffsnameBaunummerBruttoraumzahlBestellt vonInfos
1985HomericS.61040.092Home Lineserster Kreuzfahrtschiffneubau der Werft, 1990 bei Meyer um 40 Meter verlängert und mit 53.872 BRT vermessen
Westerdam (Holland America Line)
Costa Europa (Costa Crociere)
Thomson Dream (Thomson Cruises, seit April 2010)
1988Crown Odyssey34.242Royal Caribbean InternationalKreuzfahrtschiff
Norwegian Crown (Norwegian Cruise Line)
1990HorizonS.61946.811Celebrity CruisesKreuzfahrtschiff, heute als Pacific Dream
1992ZenithS.62047.225Celebrity CruisesKreuzfahrtschiff
1995CenturyS.63770.606Celebrity CruisesKreuzfahrtschiff, Typschiff der „Century“-Klasse (drei Schiffe)
1995OrianaS.63669.153P&O CruisesKreuzfahrtschiff
1996GalaxyS.63877.713Celebrity CruisesKreuzfahrtschiff, „Century“-Klasse
Mein Schiff 1 (TUI Cruises)
1997MercuryS.63977.713Celebrity CruisesKreuzfahrtschiff, „Century“-Klasse
Mein Schiff 2 (TUI Cruises)
1998SuperStar LeoS.64675.338Star CruisesKreuzfahrtschiff
Norwegian Spirit (Norwegian Cruise Line)
1998AuroraS.64076.152P&O CruisesKreuzfahrtschiff
1998Super Star VirgoS.64775.338Star CruisesKreuzfahrtschiff
2001Radiance of the SeasS.65590.090Royal Caribbean Internationalbei Indienststellung größtes in Deutschland gebautes Kreuzfahrtschiff (März 2001)
Typschiff der „Radiance“-Klasse (vier Schiffe)
2001Norwegian StarS.64891.740Norwegian Cruise Linebei Indienststellung größtes in Deutschland gebautes Kreuzfahrtschiff (Dez. 2001)
2002Brilliance of the SeasS.65690.090Royal Caribbean InternationalKreuzfahrtschiff, „Radiance“-Klasse
2002Norwegian DawnS.64992.250Norwegian Cruise Linebei Indienststellung größtes in Deutschland gebautes Kreuzfahrtschiff (Dez. 2002)
2003Serenade of the SeasS.65790.090Royal Caribbean InternationalKreuzfahrtschiff, „Radiance“-Klasse
2004Jewel of the SeasS.65890.090Royal Caribbean InternationalKreuzfahrtschiff, „Radiance“-Klasse
2005Norwegian JewelS.66793.502Norwegian Cruise Linebei Indienststellung größtes in Deutschland gebautes Kreuzfahrtschiff (Aug. 2005)
2006Pride of HawaiiS.66893.558Norwegian Cruise Linebei Indienststellung größtes in Deutschland gebautes Kreuzfahrtschiff (Feb. 2006)
erstes Kreuzfahrtschiff mit einer Bowling Bahn
Norwegian Jade (Norwegian Cruise Line)
2006Norwegian PearlS.66993.530Norwegian Cruise LineKreuzfahrtschiff
2007AIDAdivaS.65969.203AIDA CruisesKreuzfahrtschiff, Typschiff der „Sphinx“-Klasse (sieben Schiffe)
2007Norwegian GemS.67093.530Norwegian Cruise LineKreuzfahrtschiff
2008AIDAbellaS.66669.203AIDA CruisesKreuzfahrtschiff, „Sphinx“-Klasse (sieben Schiffe)
2008Celebrity SolsticeS.675121.878Celebrity Cruisesbei Indienststellung größtes in Deutschland gebautes Kreuzfahrtschiff (Okt. 2008)
Typschiff der „Solstice“-Klasse (fünf Schiffe)
2009AIDAlunaS.66069.203AIDA CruisesKreuzfahrtschiff, „Sphinx“-Klasse (sieben Schiffe)
2009Celebrity EquinoxS.676121.878Celebrity CruisesKreuzfahrtschiff, „Solstice“-Klasse (fünf Schiffe)
2010AIDAbluS.68071.304AIDA CruisesKreuzfahrtschiff, „Sphinx“-Klasse (sieben Schiffe)
2010Celebrity EclipseS.677121.878Celebrity CruisesKreuzfahrtschiff, „Solstice“-Klasse (fünf Schiffe)
2010Disney DreamS.687129.690Disney Cruise Linebei Indienststellung größtes in Deutschland gebautes Kreuzfahrtschiff (Dez. 2010)
2011AIDAsolS.68971.304AIDA CruisesKreuzfahrtschiff, „Sphinx“-Klasse (sieben Schiffe)
2011Celebrity SilhouetteS.679122.210Celebrity CruisesKreuzfahrtschiff, „Solstice“-Klasse (fünf Schiffe)
2012Disney FantasyS.688129.690Disney Cruise LineSchwesterschiff Disney Dream
2012AIDAmarS.69071.304AIDA CruisesKreuzfahrtschiff, „Sphinx“-Klasse (sieben Schiffe)
2012Celebrity ReflectionS.691126.000Celebrity CruisesKreuzfahrtschiff, „Solstice“-Klasse (fünf Schiffe)
2013AIDAstellaS.69571.300AIDA CruisesKreuzfahrtschiff, „Sphinx“-Klasse (sieben Schiffe)
2013Norwegian BreakawayS.678146.600Norwegian Cruise Linegrößtes in Deutschland gebautes Kreuzfahrtschiff
2014Norwegian GetawayS.692146.600Norwegian Cruise Linebaugleiche Schwester zur Norwegian Breakaway

Quelle: Wikipedia/Meyer Werft

Aktueller Auftragsbestand

AblieferungNameVermessung (BRT/BRZ)Auftraggeber/Eigner/BetreiberBauwerftBemerkungen
2016Genting Dream(Baunummer S.711)150.000Genting Hong KongPapenburg, Baudock 2Kreuzfahrtschiff, 3.360 Passagiere
2017Megastar49.000Tallink SiljaTurkuFährschiff, 2.800 Passagiere, LNG-Antrieb
2017Norwegian Joy163.000Norwegian Cruise LinePapenburg, Baudock 2Kreuzfahrtschiff, 4.200 Passagiere
2017Mein Schiff 699.800TUI CruisesTurkuKreuzfahrtschiff, 2.506 Passagiere
2017World Dream

(Baunummer S.712)

151.300Genting Hong KongPapenburg, Baudock 2Kreuzfahrtschiff, 3.300 Passagiere
2018Norwegian Bliss[43][44]164.600Norwegian Cruise LinePapenburg, Baudock 2Kreuzfahrtschiff, 4.200 Passagiere
2018Mein Schiff 1[46]99.800TUI CruisesTurkuKreuzfahrtschiff, 2.860 Passagiere
2018[47]Helios-Klasse183.200AIDA CruisesPapenburg, Baudock 2Kreuzfahrtschiff, 2.500 Kabinen / 6.600 Passagiere, LNG-Antrieb
2019Quantum-Klasse (Baunummer S. 700)167.800Royal Caribbean InternationalPapenburg, Baudock 2Kreuzfahrtschiff, 4.100 Passagiere
2019Norwegian Breakaway Plus-Klasse164.600Norwegian Cruise LinePapenburg, Baudock 2Kreuzfahrtschiff, 4.200 Passagiere
2019Mein Schiff 2[46]99.800TUI CruisesTurkuKreuzfahrtschiff, 2.860 Passagiere
2019Saga Cruises Neubau 155.900Saga CruisesPapenburg, Baudock 1Kreuzfahrtschiff, 540 Kabinen / 1.000 Passagiere
2019Helios-Klasse183.200Costa CrociereTurkuKreuzfahrtschiff, 2.500 Kabinen / 6.600 Passagiere, LNG-Antrieb
2020Helios-Klasse183.200AIDA CruisesPapenburg, Baudock 2Kreuzfahrtschiff, 2.500 Kabinen / 6.600 Passagiere, LNG-Antrieb
2020Quantum-Klasse167.800Royal Caribbean InternationalPapenburg, Baudock 2Kreuzfahrtschiff, 4.100 Passagiere
2020Helios-Klasse183.200Costa CrociereTurkuKreuzfahrtschiff, 2.500 Kabinen / 6.600 Passagiere, LNG-Antrieb
2021Saga Cruises Neubau 255.900Saga CruisesPapenburg, Baudock 1Kreuzfahrtschiff, 540 Kabinen/1.000 Passagiere
2021Disney Cruise Line Neubau 1135.000Disney Cruise LinePapenburg, Baudock 2Kreuzfahrtschiff, 1250 Kabinen
2023Disney Cruise Line Neubau 2135.000Disney Cruise LinePapenburg, Baudock 2Kreuzfahrtschiff, 1250 Kabinen
PT.PelniPapenburgPassagierschiff, Absichtserklärung

© Quelle: Wikipedia

Das Besucherzentrum der Meyer Werft

Am 23. Februar 2011 haben wir an einer Besichtigung der Meyer Werft in Papenburg teilgenommen. Dort waren aktuell die AIDAsol und die Disney Fantasy im Bau. Die Besichtigung der Werft ist wirklich sehr interessant, vor allem aber auch informativ. Wir haben reichlich Bildmaterial anfertigen können, die könnt ihr euch unten im Video ansehen.

Grundsätzlich muss man sich bei der Papenburg Touristik GmbH anmelden und Karten für eine Besichtigung der Meyer Werft reservieren. Die Karten muss man dann auch bei der Papenburg Touristik GmbH abholen, von dort aus fährt auch der Shuttle-Bus der die Teilnehmer der Besichtigung in die Meyer Werft fährt. Sein Fahrzeug kann man im übrigen kostenfrei bei der Papenburg Touristik GmbH parken.

Die Busfahrt in die Meyer Werft fängt schon sehr informativ an, man bekommt allerhand von Papenburg zu hören und auch die Entstehung und der Umzug der Meyer Werft innerhalb von Papenburg wurde thematisiert.

Angekommen in der Werft, geht man in das Besucherzentrum. Hier bekommt man zu Anfang noch ein paar Informationen und ein paar Bilder via TV-Geräten.

Die nächste Station ist eine Art „Kinosaal“ in dem ein sehr interessanter 10-Minuten-Film von der Familie Meyer und dem Werdegang der Werft gezeigt wird.

Danach geht es weiter zu den Schiffsmodellen welche die Meyer Werft seit Anbeginn ihrer Entstehung gebaut hat. Ein paar Schritte weiter findet man ein „Meyer Werft Modell“ das die komplette Meyer Werft in einer Übersicht darstellt.

Nun kommt man zu dem interessantesten Teil für Kinder und junggeblieben, das Disney-Abteil im Besucherzentrum. Hier bekommt man reichlich Informationen zu den Disney Schiffen, den Highlights der Schiffe wie die AquaDuck und auch eine Kabine, vielmehr ein Bett aus einer Kabine der Disney Dream ist dort ausgestellt. Auch findet man reichlich Bilder von der Disney Dream und mittlerweile auch von der Disney Fantasy.

Darüber hinaus wird die Privatinsel von Disney „Castaway Cay“ vorgestellt.

Nach dem theoretischen und bebilderten Teil geht es dann ein Stockwerk höher, dort befindet man sich dann auf einer Empore mit einer verglasten Front zum Trockenbaudock. Hier hat man eine schöne Einsicht auf die Schiffe die sich gerade im Baudock befinden. Aktuell ist dort die Celebrity Silhouette zu finden und auch die Disney Fantasy die beachtliche Baufortschritte macht. In diesem Baudock wird in diesem Jahr noch die Celebrity Reflection für die Celebrity Cruises auf Kiel gelegt. Das wird wohl in der letzten Bauphase oder bereits nach dem Ausdocken der Celebrity Silhouette passieren. ( Wer sich für diesen Luxusliner interessiert sollte sich den Tauftermin notieren: Die Taufe der Celebrity Silhouette findet am 21. Juli in Hamburg statt, am 23. Juli geht es für die Silhouette auf die Jungfernfahrt nach Rom. )

Auf dieser Ebene findet man noch einige Einbauten von diversen Schiffen, u.a. Bartresen und eine Kabine. AIDA ist dort auch mit einer kleiner Ecke vertreten und am Ende der Ebene gibt es nochmals einen kurzen Film.

Danach geht es in die kleine Baudock-Halle – die AIDA-Halle. Denn dort werden seit Jahren die AIDA Schiffe der 3. Generation gebaut. Bei unserem Besuch war dort die AIDAsol noch im Baudock, die nun bereits ausgedockt wurde und am 12. März die Ems passiert in Richtung Nordsee. Die AIDAmar liegt aber bereits auch schon im Trockendock und hat auch schon einen beachtlichen Baufortschritt zu verzeichnen. In diesem Baudock wird im 3. / 4. Quartal 2011 das bisher letzte georderte Schiff der AIDA Cruises auf Kiel gelegt.

Das kleine Baudock ist dann auch die letzte Anlaufstelle während der Besichtigung. Auf dem Weg zurück zum Bus, passiert man dann noch den Souvenir-Shop der Meyer Werft. Der Bus bringt die Teilnehmer wieder zurück zur Papenburg Touristik GmbH.

Eine solche Besichtigung der Meyer Werft dauert 2 Stunden und kostet 9 Euro pro Person.

Meyer Werft – Besichtigung Besucherzentrum Video

 

Kiellegung

Die Kiellegung ist der Baubeginn eines Schiffs. Abhängig von der Größe des zu bauenden Schiffes kann der Kiel aus einem oder mehreren Teilen bestehen. Bei der Kiellegung werden auch heute noch oftmals Münzen als Glücksbringer auf die Pallung der unteresten, bzw. der ersten Sektion gelegt. Das auf Kiel legen ist im Schiffbau mit der Grundsteinlegung eines Hausbaus zu vergleichen.

Fliegende Schlepper in der Meyer Werft

Zum Ausdocken der fertiggestellten Schiffe werden immer 2 Schlepper zur Hilfe geholt. Jeweils einer am Bug und einer am Heck des Kreuzfahrtschiffes das ausgedockt werden soll. Die Celebrity Solstice ist allerdings so breit, das die Schlepper keinen Platz mehr hatten im Baudock, um an der Solstice vorbei zufahren wie es sonst üblich ist.

In einer solchen Situation werden die Schlepper an den Dock-Kran gehängt und durch die Halle „geflogen“. Diese Art und Weise ist mittlerweile gängige Praxis, denn auch die Celebrity Eclipse, die Disney Dream und die Celebrity Silhouette die im Sommer ausgedockt wird, lassen keinen Platz für die Schlepper im Dock für die Durchfahrt.

Fliegender Schlepper / Celebrity Eclipse in der Meyer Werft / © Meyer Werft

Fliegender Schlepper / Celebrity Eclipse in der Meyer Werft / © Meyer Werft

Teile der Celebrity Silhouette wurden bereits vor dem eigentlich Ausdocken schon einmal aus der Werfthalle gezogen, bei dieser Gelegenheit ist das Video mit dem fliegenden Schlepper in der Meyer Werft entstanden.

 

Mehr zu Kreuzfahrt-Werften

 

 



Schau Dir unsere Videos an