Philipp am Limit auf der Brücke der AIDAprima

Philipp Guggenmoos am Limit auf der AIDAprima Brücke

Der Entertainment-Manager der AIDAprima hat den Mund etwas zu voll genommen auf der Bühne im Theatrium während der Prime Time. Die alten Kalauer, Frauen und Parken usw. sind ihm zum Verhängnis geworden. AIDAprima Kapitän Boris Becker hat den lustigen Kollegen direkt am nächsten morgen auf die Brücke der AIDAprima geladen und hatte eine tolle Überraschung für den AIDA-Clown.

Die Sicherheitsoffizierin Kristina Steinle, wollte den Spieß einmal herumdrehen, so ordnete Kapitän Becker an, dass sie dem Philipp einmal die Brücke zeigt, aber von aussen. So als Dankeschön für seine warmen Worte im Theatrium bezüglich Frauen und einparken.

Philipp am Limit auf der Brücke der AIDAprima
Philipp am Limit auf der Brücke der AIDAprima

So wurde Philipp ein Gurt und eine Rettungsweste gereicht, denn Sicherheit geht vor. Sodann sollte es hinaus gehen, die Brücke von aussen begutachten – und wenn er doch schon draussen ist, sollte er gleich auch mal die Scheiben putzen.

Jetzt könnt ihr alle mal sehen was Phillip für ein harter Hund ist im Vergleich zur Kristina Steinle, weit kam er nämlich nicht…

 

Update Januar 2017

 
[angebot id=“118987″]

 

AIDAprima Rundgang

 

1 Kommentar zu „Philipp Guggenmoos am Limit auf der AIDAprima Brücke“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.